ART / KUNST, Business, Event, Fashion, Gesundheit, Lifestyle, Location

Wenn Ewald ruft… folgen die Promis!

22. Juli 2018

9. Lederhosen & Trachten-Golfturnier powered by Kärntner Heimatwerk

Dieser einzigartige Zusammenhalt aller Beteiligten hat es auch in diesem Jahr ermöglicht, wieder ein wunderschönes Golfturnier veranstalten zu können.
War es die Übernahme eines Flights, die Bereitstellung heimischer Produkte wie das Fleisch vom Gasthof Krall oder wunderbarer, wertvoller Preise von Cavinnash, Hotelaufenthalte vom Lambrechterhof und Trattlerhof,  dazu passend einen Skoda für das Wochenende, Kosmetikartikel, VIP-Packeges des KAC, VSV und WAC, Trachtenbekleidung, Golfuhren, Golf-Accessoires von Massive Sport und Vieles mehr.

Der Golfpark Klopeinersee – Südkärnten hat sich in ausgezeichnetem Zustand präsentiert, die Vorbereitung des Golfrestaurants war optimal, wir haben sehr viel Lob für die gastronomische Versorgung erhalten. Besonders erwähnen darf man Tochter Sarah, welche von der Vorbereitung des Turniers über die komplette Versorgung der GolferInnen bis zur Nachberichterstattung eine überaus wertvolle Hilfe war und ist.

Die besonderen Schmankerln unseres „Kuchlmasta“ Peter Lexe, das Softeis von Fabrik4, die Edelbrände von Pfau, der Sekt und die Kaffeespezialitäten von Julius Meinl, Käsevariationen der Kärntnermilch, Fruchtsäfte von Pago und viele weitere Köstlichkeiten erfreuen jedes Jahr die Herzen der Golfer.

Eine neue Idee in Form eines besonderen Schießstandes, präsentiert durch das Notariat Dr. Christian Haiden & Partnerin, fand großen Anklang. Die gesamten Einnahmen werden wir mit Christian gemeinsam unserem Lions Club Klagenfurt-Mageregg übergeben und somit wieder hilfsbedüftigen Kärntner Familien zur Verfügung stellen.


Leider konnte sich auch 2018 keiner unserer Golffreunde über ein Hole in One und den damit zusammenhängenden Hauptpreis in Form eines Skoda Fabia Monte Carlo, gesponsert vom Autohaus Purkowitzer, freuen. Die Golffreunde wurden jedoch durch Sekt von Julius Meinl, charmant angeboten durch die Direktorin des Lambrechterhofes, Rebecca Kesselbacher, trösten.

Heuer erstmals dabei die „Hairconsultancy Michaela“, welche den Damen und Herren nicht nur wunderbare Frisuren zauberte, sondern auch das Make Up professionell gestaltete. Unserem Olympiasieger Franz Klammer wurde seitens Michaela ein grandioser Haarschnitt verpaßt.

Bis zum nächsten Jahr wenn es wieder heißt: Wenn Ewald ruft… folgen die Promis!

You Might Also Like