ART / KUNST, Business, Lifestyle, Shopping Tipp

Welcher Gimbal für Deine HERO5 Black? Wir haben uns entschieden…

4. Juli 2017

Die GoPro HERO5 Black ist nun schon mehrere Monaten am Markt. Das Lieblingszubehör der GoPro-Benutzer ist und bleibt nunmal der Gimbal.
So gibt es von GoPro, Feiyu-Tech und Removu drei Gimbalmodelle, die mit Deiner GoPro HERO5 Black kompatibel sind. Die drei Gimbals unterscheiden sich preislich nicht all zu sehr, bieten aber unterschiede Features.

Entscheidung ist gefallen

Ich habe mich aus mehrern Gründen für die Feiyu Tech entschlossen und kann nur sagen dass ich restlos begeistert bin. Die einfache Handhabung, die unkomplizierte Erstinstallation haben meine Entscheidung nochmals untermauert. Als ich dann noch bemerkte welche coolen Features das kostenlose App bereit hält, wusste ich definitiv die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Für mehr kreative Freiheit können 5 verschiedene Aufnahmemodi mit nur einer Hand eingestellt werden. Die Kamera kann, unabhängig von der Bewegung, auf einen Punkt fixiert werden oder einer Bewegung folgen. Die Modi können über einen LED Drucknopf eingestellt werden.

Kompatibilität

Der Feiyu-Tech G5 ist ausserdem kompatibel mit GoPro HERO3, 3+ & 4. Mit dem Removu S1 kannst Du sogar die GoPro HERO3, 3+, 4, Session & 5 Session verwenden.
So sind also die neusten Modelle vielseitig einsetzbar. Wenn Du den Gimbal kompromisslos bei Wind und Wetter im Ausseneinsatz verwenden möchtest, dann solltest Du die neuste Gimbalgeneration in Erwägung ziehen.

Grundsätzlich sind alle Gimbal spritzwassergeschützt. Der Removu S1 hat offiziell die IP Schutzklasse 64, was bedeutet, dass er vor Eindringen von Staub und vor Spritzwasser bis zu einer Dauer von 10 Minuten geschützt ist. Generell sollten die Gimbal nicht unter Wasser getaucht werden! Sollte die Geräte mit Salzwasser in Berührung kommen, bitte gleich mit klarem Wasser abspülen! Generell haftet kein Hersteller gegen verursachte Wasserschäden.

You Might Also Like