Browsing Tag

Harley Village

Business, Event, Lifestyle, Location, Motor

European-Bike Week – 5. – 10. September 2017

24. August 2017

Die European-Bike Week in Österreich am Faaker See findet vom 5. – 10. September 2017 statt.

Das ist das Harley Highlight in Europa, in dieser Woche zieht die schöne Umgebung von Kärnten tausende Harley-Fahrer aus ganz Europa an, wer dort ein Hotel / Pension buchen möchte, muss sich rechtzeitig bemühen.

Bis nach Velden hat sich die Veranstaltung über die Jahre ausgebreitet, aber der Zentrale Platz ist direkt in und am Faaker See, dort stehen viele Europäische Harley-Davidson Vertragshändler mit ihren Ständen und begrüßen ihre Kunden und diejenigen, die es in Zukunft vielleicht werden möchten. Dort ist neben der Hauptbühne auch die große Ausstellungshalle mit den neuesten Harley-Davidson Modellen zum anfassen!

Unterkünfte findet man Rund um den schönen Faaker See, dort sind auch Campingplätze und private Unterkünfte vorhanden, allerdings nur der frühe Vogel fängt den Wurm. Ein guter Tipp ist auch die Tourismus Information vom Faaker See , oder auch in Drobollach, dort gibt es oftmals noch eine gute Zimmer Empfehlung zu bekommen.

Rund 120.000 waren es 2015, das Wetter spielte in diesem Jahr wieder sehr gut mit, es ist eine einzigartige Atmosphäre, für die Faak berühmt ist. Relaxt startete man zu Touren in die alpine Umgebung oder gab sich einfach der allgemeinen Partylaune hin.

Schließlich wurde rings um den See gefeiert, der Sound von rund 75.000 V-Twins vermischte sich auf den Partylocations mit jenem von E-Gitarren und einem babylonischen Sprachengewirr, denn die Gäste kommen inzwischen aus allen Kontinenten nach Faak.

DIE PARADE

Die Harley-Davidson Parade der European Bike Week startet am Samstag Mittag, die Aufstellung beginnt von 10:00 bis 11:00 Uhr, der Startpunkt am Kreisel mit dem Harley Biker, ist deutlich gekennzeichnet, die Parade führt entlang am Faaker See – Finkenstein durch die Innenstadt von Villach nach Ossiach, rund um den Ossiacher See bis nach Rosseg und zurück zum Faaker See. Auch während der Parade gelten die gesetzlichen Bestimmung, wie z.B. Helmpflicht, Sicherheit geht vor Show!

Die Harley-Davidson Parade ist die größte in Europa, mit ca. 13.000 Teilnehmern zieht die Parade durch Kärnten, an den Straßen stehen viele begeisterte Fans und winken den Bikern zu, auch in Villach wird die Parade links und rechts der Route großartig zugewunken. Vorweg fährt der Hauptsponsor Jeep und hinter ihm kommen viele, teilweise besonders herausgemachte Biker mit ihren blitzenden Maschinen, für viele ist das ein ganz besonderes Ereignis.

Es benötigt keine Anmeldung zur Teilnahme, die Parade ist für alle Marken offen.

Shuttlebus

Es gibt wieder einen Shuttlebus, der während des Veranstaltungszeitraums von 9:00 Uhr bis 4:00 Uhr morgends um den Faaker See fährt, die Preise sind lt. Veranstalter 2016 pro Einstieg 3 Euro und das Tagesticket für 11 Euro, viel wird sich auch 2017 da nicht ändern.

Anreise mit dem PKW

Es gibt große PKW Besucherparkplätze, auf der L44 Pogöriacher Straße und der B84 Faaker See-Straße in Ledenitzen und in Drobollach. Ab Dienstag sind die Straßen rund um den See für PKW gesperrt. Anlieferung sind nur von 5:00 Uhr bis 10:00 Uhr mit Berechtigung möglich. Zufahrtsgenehmigungen gibt es nur für Anlieger, Taxis.

Die Umgebung

Das Dreiländereck Faaker See ist neben der Veranstaltung selbst, ebenfalls ein sehr beliebtes Ziel. Viele Harley Fans besuchen die Veranstaltung mit ihren Freunden, oder auch immer mehr mit ihren Partnern, der Zustrom der Ladys in die Harley Szene ist ungebremst und so kommt es, das hier auch gleich ein verlängerter Urlaub durchgezogen wird.

Österreich ist schon sehr schön, aber schnell mal nach Italien oder Slowenien gefällt auch ganz gut, ein Ausritt in die Berge ist immer schön, es gibt wunderschöne Routen, die auch mal etwas weiter gehen können, mit einer Übernachtung in einer anderen Region und am nächsten Tag wieder zurück zum Faaker See. Die schönen Strecken und kleinen Lokale laden die Biker aller Coleur zum Touren und Rasten ein. Am Faaker See ist für jeden was dabei!

Offizielles Merchandise zur European Bike Week könnt ihr hier hier online bestellen

ART / KUNST, Beauty, Event, Fashion, Kulinarik, Lifestyle, Location, Motor, Reisetipp, Terminaviso

European Bike Week Faak am See

24. August 2015

European Bike Week Faak am See 08.-13. Septemer 2015

Der Faaker See gilt mit seinem türkisfarbenen Wasser als eines der idyllischsten Gewässer Österreichs. Doch für eine Woche im September brummen die Motoren – nämlich dann, wenn Biker aus aller Welt nach Kärnten pilgern und das 25 Kilometer lange Ufer ganz im Zeichen der European Bike Week steht. Mehr als 100.000 Motorradfahrer kommen in der Regel hierher, um sich auszutauschen, die neuesten Modelle zu bestaunen und natürlich: um zu feiern.

Es ist der größte Bike-Event dieses Kontinents. Seit 1998 findet die Mega-Veranstaltung in der 8.500-Seelen-Gemeinde Faak am See statt. Begonnen hat alles als Jubiläumsveranstaltung zum 95. Geburtstag von Harley Davidson. Die Besucherzahlen sind seitdem kontinuierlich gestiegen, und auch das Angebot wurde immer stärker erweitert. Im Jahr 2014 haben 130.000 Besucher an diesem Top-Event teilgenommen, 90.000 Motorräder waren zu bewundern. Händlermeile, Customizer Area, Custombike Show, H-D Central, Ausflüge und vieles mehr lassen die Herzen der Biker höher schlagen. Die am stärksten vertretenen Nationen sind übrigens Italien, Deutschland, Österreich und Holland. Eine Vielzahl von Bands sorgt für Unterhaltung, und immer wieder melden sich Stargäste aus der Motorrad-Szene an. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Unterkünften zu dieser Zeit sehr hoch ist, und es deshalb ratsam ist, früh zu buchen.

Bildschirmfoto 2015-08-24 um 14.12.06Harley Village – das Zentrum

Das Herz der European Bike Week – oft auch ganz schlicht „Harley Treffen“ genannt – stellt das Harley Village dar. Hier befindet sich auch H-D Central, ein besonderer Anziehungspunkt, und das die ganze Woche hindurch. Grund dafür sind die neuesten Harley-Davidson-Modelle, die hier ausgestellt werden. Fachleute stehen rund um das Thema Biken Rede und Antwort. Und auch das Probesitzen auf den neuen Motorrädern ist nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Zum Harley-Feeling gehört natürlich auch das richtige Outfit. Im Harley Village findet man diesbezüglich alles, was das Biker-Herz begehrt. Abends wird dann die Hauptbühne zum Dreh- und Angelpunkt des Geschehens, denn da wartet ein volles Programm auf.

Harley Davidson Bike zu gewinnen

Mit etwas Glück werden begeisterte Harley-Fans bei der European Bike Week auch zu Harley-Besitzern und können sich auch zuhause am Sound der V-Twins erfreuen. Neben weiteren Preisen wird nämlich auch eine Harley verlost. Wer einen Harley Davidson Pin erwirbt, ist automatisch bei der Verlosung dabei. Der Gewinner wird vor Ort gezogen, also sollte man auch unbedingt persönlich anwesend sein. Das lohnt sich aber auf jeden Fall, denn die Auslosung an und für sich ist schon ein Highlight.

European Bike Week 2014 – Carinthian carnival from H.O.G® Europe on Vimeo.

European Bike Week: Fachsimpeln und Staunen

Die besten Bikebuilder aus ganz Europa präsentieren ihre Umbauten in der Customizer Area. Und zu den größten Highlights zählt die Custombike Show, bei der alljährlich dutzende Maschinen in den unterschiedlichsten Kategorien angemeldet werden. Prämieren darf dabei nicht nur die Fachjury. Der begehrte „People’s Choice Award“ wird von den Besuchern des Harley-Festes vergeben. Musikalisch umrahmt wird das Bike-Festival von unzähligen Bands und Live-Acts. Die Bandbreite reicht dabei von namhaften Künstlern, die mit den Rolling Stones schon auf Tour waren, bis hin zu guten Cover-Bands, die AC/DC, Queen, Iron Maiden und noch viel mehr im Repertoire haben. Viele Bars und Restaurants erweitern das Programm und bieten die Möglichkeit, alte Freunde zu treffen und neue Freundschaften zu schließen. Das absolute Highlight für jeden wahren Harley-Fan ist die am Samstag stattfindende Parade. Bereits gegen 10 Uhr beginnt hier die Aufstellung, und punkt 12 Uhr mittags, setzt sich die mehrere Kilometer lange Parade in Bewegung. Die Strecke führt entlang der herrlichen Landschaft Kärntens, genauer gesagt um den Faaker und den Ossiacher See, und durch die Innenstadt von Villach. Tausende Zaungäste flankieren die Straßen und jubeln den Teilnehmern begeistert zu. Besonders beliebt sind die Biker, die sich kreativ verkleiden.

European Bike Week Programm 2015

Die European Bike Week 2015 wird vom 8. bis 13. September stattfinden und ist offen für alle Marken und Motorradfans. Derzeit ist das genaue Programm der European Bike Week noch nicht veröffentlicht worden, soll aber demnächst der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Die European Bike Week stellt den Höhepunkt der Harley-Eventsaison, und gleichzeitig ihren Abschluss dar und ist bei Bikern aus Europa und der ganzen Welt besonders beliebt.