Browsing Tag

harley davidson

ART / KUNST, Business, Event, Lifestyle, Location, Motor, Shopping Tipp

Velden Motorcycle Show bei der European Bike Week

2. September 2016

Velden Motorcycle Show bei der European Bike Week

Von 6. bis 10. September 2016 heißt es im Casino Velden wieder „all bikers welcome“!

Im Zuge der European Bike Week hat sich neben dem Ausstellungsgelände rund um den Faaker See auch Velden am Wörthersee als Hotspot für Biker etabliert. Der Ort lädt untertags zum gemütlichen Verweilen ein, und natürlich spielt auch sehen und gesehen werden eine Rolle. In den Lokalen rund um den Casinoplatz hat man immer einen guten Blick auf die Bikes und kann dabei das bunte Treiben genießen.

Und es wird wieder einiges geboten, um die Biker von 6. bis 10. September nach Velden zu locken. Heuer präsentieren sich abermals drei Aussteller in den Räumlichkeiten des Casino Velden. Allen voran ist wieder Fred Kodlin dabei, einer der weltbesten Custumbike Designer. Er zeigt seine neuesten und spektakulärsten Baggerumbauten, eine große Auswahl an neuen Zubehörteilen für Harleys, neue Upside-Down-Gabelsysteme für Touring Modelle sowie Kodlin Schmuck designed by s2s und seine neue Shirts & Jacken Kollektion. Als Überraschung präsentieren die Kodlins erstmalig die neue Kodlin Racing Sportster Line. Der unvergleichliche Kodlin-Touch verleiht dem Ganzen das besondere Etwas. Immer wieder sorgt der Künstler mit einer ganzen Serie von umgestylten Tourenmodellen für Aufsehen und Erstaunen in der Szene.

No-Limit-Custom mit Holger Schnell ist heuer das zweite Mal in Velden vertreten. Pünktlich zur European Bike Week stellt er seine brandaktuellen Bike Umbauten vor.

Mit Easyrider Extreme Watch als drittem Aussteller soll die Lust am Shoppen geweckt werden. Easyrider ist eine Uhren- und Stahlschmuck-Manufaktur, die auch gerne nach individuellen Wünschen fertigt. Ein Zeitmesser und Lebensgefühl auf dem Bike, im Alltag und im Geschäft.

Der Eintritt in die Ausstellung im Casineum und Foyerbereich des Casino Velden ist frei.

ART / KUNST, Beauty, Lifestyle, Motor, Shopping Tipp

CULT-WERK what else…

11. Januar 2016

CULT-WERK what else…

Das Team von Cult Werk, setzt sich aus qualifizierten, engagierten und dynamischen Mitarbeitern und Ingeneuren zusammen deren zum Teil über 25-Jährige Erfahrung, eine solide Basis für unser Unternehmen schafft. Renommierte Betriebe aus dem Fahrzug- und Motorradsektor  setzten auf die Qualität von Cult Werk!

Was aus der Leidenschaft für Porsche und Harley Davidson heraus begann, wurde zur heutigen Cult Werk ALREMA GmbH. Ein unabhängiger und innovativer Kunststoffproduktionsbetrieb, spezialisiert auf die Anforderungen im Bereich Fahrzeug- und Harley Davidson Anbauteile –made in Austria!
Heute decken Sie als mittelständisches Unternehmen die gesamte Realisierungskette zur Produktion eines Spritzgussteils ab.
Mit großem Augenmerk auf die Bedürfnisse derer Kunden, können Sie, sowohl beim Prototypenbau, beim Formenbau, als auch bei der Produktion selbst, eine lösungsorientierte und flexible Arbeitsweise bei höchster Qualität und Terminsicherheit bieten.

Verkehrsverbund

Kunststoff ist Zukunft…

Unser moderner Alltag wäre ohne die vielfältigen Produkte und Lösungen aus der Chemie nicht mehr denkbar. Kunststoffe führen uns täglich eindrucksvoll vor Augen, wie enorm das innovative Potenzial der Chemie ist.
Sie helfen uns heute, unser Leben sicherer, einfacher und individueller zu gestalten und eröffnen uns so, große Möglichkeiten bei der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft.
Dynamisch und offensiv stellt sich CULT WERK allen Anforderungen des Marktes, eine kooperative Zusammenarbeit mit  Geschäftspartnern und Kunden ist für Sie daher eine Selbstverständlichkeit!

Auch in Zukunft aus eigener Ertragskraft, umweltbewusst, und mit Hilfe modernster Technik sich kontinuierlich weiter zu entwickeln, ist das Ziel des Teams.
Dazu bedarf es einer perfekten Symbiose von tiefgreifender Fachkompetenz, kreativem Ingenieursgeist, wirtschaftlichem Denken und der Bereitschaft jeden Tag etwas Neues zu lernen.Gehen auch Sie gemeinsam diesen Weg mit CULT-WERK!

Nähere Infos unter:

CULT WERK
ALREMA GmbH
4150 Rohrbach

tel: +43/7289/62411
oder: +43/699/15520057
fax:+43/7289/62411-99
email: office@cult-werk.com

Text & Foto: www.cult-werk.com

 

ART / KUNST, Event, Lifestyle, Location, Motor, Terminaviso

HEAVY RETTL Die neue Biker-Kilt Kollektion

8. September 2015

HEAVY RETTL – Die neue Biker-Kilt Kollektion des Kärntner Edelschneiders

Die HEAVY RETTL – BIKER -KILT – Collection – vereint die Trendfarben der Bikerszene in einzigartigen neuen Mustern und ausgefallenen Schnitten.

 

Herzstück ist der RETTL BURNT ORANGE – TARTAN – ein weltweit einzigartiges, im ATR (Alpine Tartan Register) eingetragenes, in Kärnten gewebtes KARO(Tartan) – in bester Strapazqualität – zum Biken und Repräsentieren „gleichermaszen“ geeignet.

 

Das Muster – mit der Besonderheit eines unterbrochenen, weißen Überkaros, welches auf einem grauen, breiten Grundbalken den Highway symbolisiert – auf dem zwei dunkelorange Streifen auf jeder Seite die dahingleitenden Bikes und das andere Überkaro – eine fraktierte Linie – unverkennbar die Offroadspur eines Motocross Bikes darstellen, vereint somit die vielfältigen Fortbewegungsmöglichkeiten auf 2 Rädern.

Seebensee mit Blick auf Zugspitze - PanoramaIm „HEAVY RETTL Printed TARTAN“ wurden symbolisch Flammen und Feuersymbole eingearbeitet sowie das neue Logo-Symbol der Kollektion: der ehemalige k.u.k. Doppeladler der zum aggressiveren DOPPELKOPF-KILT-ADLER   samt Wappenschild mit Heavy RETTL Schriftzug mutierte.

Aus diesen Mustern , sowie ausgesuchten Loden-, Leder- und Uniform-TWILL Materialien werden in der seit über 147 jährigen alten Traditionsschneiderei Modelle nach „Maszen“ und Vorstellungen der ehrenwerten Kunden gefertigt. Rettl 1868 präsentiert sich heuer auch erstmalig auf einem Stand auf der European Bike Week 2015 am Faaker See.

Fotocredit: © Simone Attisani

ART / KUNST, Beauty, Event, Fashion, Kulinarik, Lifestyle, Location, Motor, Reisetipp, Terminaviso

European Bike Week Faak am See

24. August 2015

European Bike Week Faak am See 08.-13. Septemer 2015

Der Faaker See gilt mit seinem türkisfarbenen Wasser als eines der idyllischsten Gewässer Österreichs. Doch für eine Woche im September brummen die Motoren – nämlich dann, wenn Biker aus aller Welt nach Kärnten pilgern und das 25 Kilometer lange Ufer ganz im Zeichen der European Bike Week steht. Mehr als 100.000 Motorradfahrer kommen in der Regel hierher, um sich auszutauschen, die neuesten Modelle zu bestaunen und natürlich: um zu feiern.

Es ist der größte Bike-Event dieses Kontinents. Seit 1998 findet die Mega-Veranstaltung in der 8.500-Seelen-Gemeinde Faak am See statt. Begonnen hat alles als Jubiläumsveranstaltung zum 95. Geburtstag von Harley Davidson. Die Besucherzahlen sind seitdem kontinuierlich gestiegen, und auch das Angebot wurde immer stärker erweitert. Im Jahr 2014 haben 130.000 Besucher an diesem Top-Event teilgenommen, 90.000 Motorräder waren zu bewundern. Händlermeile, Customizer Area, Custombike Show, H-D Central, Ausflüge und vieles mehr lassen die Herzen der Biker höher schlagen. Die am stärksten vertretenen Nationen sind übrigens Italien, Deutschland, Österreich und Holland. Eine Vielzahl von Bands sorgt für Unterhaltung, und immer wieder melden sich Stargäste aus der Motorrad-Szene an. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Unterkünften zu dieser Zeit sehr hoch ist, und es deshalb ratsam ist, früh zu buchen.

Bildschirmfoto 2015-08-24 um 14.12.06Harley Village – das Zentrum

Das Herz der European Bike Week – oft auch ganz schlicht „Harley Treffen“ genannt – stellt das Harley Village dar. Hier befindet sich auch H-D Central, ein besonderer Anziehungspunkt, und das die ganze Woche hindurch. Grund dafür sind die neuesten Harley-Davidson-Modelle, die hier ausgestellt werden. Fachleute stehen rund um das Thema Biken Rede und Antwort. Und auch das Probesitzen auf den neuen Motorrädern ist nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Zum Harley-Feeling gehört natürlich auch das richtige Outfit. Im Harley Village findet man diesbezüglich alles, was das Biker-Herz begehrt. Abends wird dann die Hauptbühne zum Dreh- und Angelpunkt des Geschehens, denn da wartet ein volles Programm auf.

Harley Davidson Bike zu gewinnen

Mit etwas Glück werden begeisterte Harley-Fans bei der European Bike Week auch zu Harley-Besitzern und können sich auch zuhause am Sound der V-Twins erfreuen. Neben weiteren Preisen wird nämlich auch eine Harley verlost. Wer einen Harley Davidson Pin erwirbt, ist automatisch bei der Verlosung dabei. Der Gewinner wird vor Ort gezogen, also sollte man auch unbedingt persönlich anwesend sein. Das lohnt sich aber auf jeden Fall, denn die Auslosung an und für sich ist schon ein Highlight.

European Bike Week 2014 – Carinthian carnival from H.O.G® Europe on Vimeo.

European Bike Week: Fachsimpeln und Staunen

Die besten Bikebuilder aus ganz Europa präsentieren ihre Umbauten in der Customizer Area. Und zu den größten Highlights zählt die Custombike Show, bei der alljährlich dutzende Maschinen in den unterschiedlichsten Kategorien angemeldet werden. Prämieren darf dabei nicht nur die Fachjury. Der begehrte „People’s Choice Award“ wird von den Besuchern des Harley-Festes vergeben. Musikalisch umrahmt wird das Bike-Festival von unzähligen Bands und Live-Acts. Die Bandbreite reicht dabei von namhaften Künstlern, die mit den Rolling Stones schon auf Tour waren, bis hin zu guten Cover-Bands, die AC/DC, Queen, Iron Maiden und noch viel mehr im Repertoire haben. Viele Bars und Restaurants erweitern das Programm und bieten die Möglichkeit, alte Freunde zu treffen und neue Freundschaften zu schließen. Das absolute Highlight für jeden wahren Harley-Fan ist die am Samstag stattfindende Parade. Bereits gegen 10 Uhr beginnt hier die Aufstellung, und punkt 12 Uhr mittags, setzt sich die mehrere Kilometer lange Parade in Bewegung. Die Strecke führt entlang der herrlichen Landschaft Kärntens, genauer gesagt um den Faaker und den Ossiacher See, und durch die Innenstadt von Villach. Tausende Zaungäste flankieren die Straßen und jubeln den Teilnehmern begeistert zu. Besonders beliebt sind die Biker, die sich kreativ verkleiden.

European Bike Week Programm 2015

Die European Bike Week 2015 wird vom 8. bis 13. September stattfinden und ist offen für alle Marken und Motorradfans. Derzeit ist das genaue Programm der European Bike Week noch nicht veröffentlicht worden, soll aber demnächst der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Die European Bike Week stellt den Höhepunkt der Harley-Eventsaison, und gleichzeitig ihren Abschluss dar und ist bei Bikern aus Europa und der ganzen Welt besonders beliebt.

ART / KUNST, Business, Event, Lifestyle, Location, Motor

Velden Bike Days 2015

6. Juni 2015

Velden Bike Days 2015

Abseits vom „Hochzeitsbusiness“ war Tanja und Josef Photographie & Film vergangenes Wochenende bei den Velden Bike Days mit der Kamera unterwegs.
Der Höhepunkt der 1. Veldener Bike Days war wohl das Open Air Konzert mit Andreas Gabalier. Mehr als 3000 Fans tummelten sich am eigens gesperrten Casinovorplatz. Für die nötige Stimmung sorten „Jorge and the Rock it’s“ ehe der Volksrock n Roller Andreas Gabalier eines oben drauf setzte.
Die geführte Ausfahrt zum Pyramidenkogel war das Highlight am Samstag. Rund 200 Bikes haben sich zur 4-Seen-Panoramafahrt gemeldet und genossen die idyllische Kärntner Landschaft. Sogar Biker aus Berlin waren begeistert und sind mehr als zufrieden mitder Veranstaltung.
Die Velden Bike Days sollen laut Veranstalter Manuel Politzky selbstverständlich auch im Jahr 2016 stattfinden. Viele tolle Betriebe aus der „Biker“ Szene waren vor Ort um sich das erste tolle Treffen am Wörthersee aus der Nähe anzusehen.

Der Allgemeine Tenor war sehr positiv und somit stand einer erfolgreichen Premiere nichts mehr im Wege.

Attraktionen

Neben dem tollen Showprogramm kamen natürlich auch „neutrale“ Besucher in den Genuss eines tollen Events. Viele heiße BIKES wurden präsentiert und zahlreich begutachtet. Auch die ersten Interessenten aus der „noch nicht Bikerszene“ haben sich davon begeistern lassen und bereits Informationen zum Erwerb eines Bikes eingeholt. Tolle Partystimmung am Casinoplatz mit den Vorzeigebetrieben Switch, Casino Velden und der GIG Bar waren garantiert. Es wurde sehr ausgiebig gefeiert und gute Laune verbreitet.

Fazit

Tolles Event welches für alle Biker Fans aus In- und Ausland ein Pflichttermin werden muss.

Bildschirmfoto 2015-06-06 um 10.01.32

 

ART / KUNST, Fashion, Lifestyle, Motor

Harley Davidson – You never ride alone…

3. Dezember 2014

Harley Davidson – mehr als nur ein Bike

Wenn man Harley-Davidson@ hört denkt man zuerst an laute Bikes, tätowierte Männer, Vollbart, sexy Mädchen, Route 66 uvm… Jedoch kam es bei mir ganz anders. Nachdem mich ein lieber Freund erstmals in die Welt von Harley-Davidson@ führte konnte ich ehrlich gesagt nicht soviel damit anfangen. Die Bikes waren wohl recht nett anzusehen mehr jedoch auch nicht. Ich muss schon festhalten dass es immer ein Kindheitstraum war eine Harley zu fahren mir jedoch der letzte Motivation stets fehlte.Und als ich heuer Anfang Jänner wieder mal beim Harley Händler vorbei fuhr dachte ich mir: Jetzt geh doch mal rein und sieh dich ein bisschen um.

Der ERSTE Blickkontakt:

Als ich den Schauraum betrat waren unzählige Biker bereits da, denn es gab eine neue Modeleinführung. Viele polierte Bikes der Extraklasse waren da. Jedoch hatte ich nur mehr Augen für ein Bike welches keine Chromteile aufwies. Ihr mattschwarzes Design hatte mich auf der Stelle gefangen. Es war sofort klar. Dieses Bike wird meins. Mir wurden noch viele Bikes als Alternative angeboten jedoch kam de Spruch zur Geltung den ein Biker im Schauraum mir leise ins Ohr flüsterte:„ Die Entscheidung ist gefallen. Du suchst Dir nicht ein Bike aus, das Bike hat sich schon für Dich entschieden.“

Mit einem kurzen Lächeln wendete er sich ab. Ob er auch mit dem Auge zwinkerte kann ich nicht sagen. Immerhin trug er eine Sonnenbrille im Bikestore welche wahrscheinlich nicht zwingend nötig gewesen wäre. Mir gefiel sein Statement für welches ich mich bedanken wollte. Doch als ich mich umdrehte war er wie vom Erdboden verschwunden.

Harley Davidson – First Date

Als ich nun das Bike bestellte konnte ich kaum bis Anfang April warten. Doch auch dieser Tag brach an. Als ich meine erste „Harley“ abholen durfte war ich sehr aufgeregt. Die Nacht zuvor schlief ich nicht besonders viel. Doch nun wartete ich am Parkplatz und der Verkäufer welcher mich übrigens die gesamte Wartezeit am Laufenden hielt freute sich mit mir als er mir das Bike präsentierte. Ich stand am Parkplatz und hörte nur ein unfassbares Geräusch. Durch einen schmalen dunklen Tunnel, welcher Meinung nach nur diesen Zweck hatte, fuhr er mit meiner neuen Harley@ raus. Nach einer kurzen Einleitung und Einweisung, welche ich ehrlich gesagt gar nicht wahrgenommen habe, kam der Zeitpunkt. Ich stieg aufs Bike und fuhr meine ersten Meter. Absolut UNVORSTELLBAR.

Harley Davidson erste Ausfahrt

Bildschirmfoto 2014-12-03 um 05.24.08Über die erste Ausfahrt möchte ich eigentlich nicht viel sprechen. Denn dieses Gefühl bzw. diese Erfahrung sollte jeder selber machen. Ich kann nur soviel sagen: Harley fahren ist kein Hobby. Es ist mehr als das. Es ist eine Lebenseinstellung. Mittlerweile bin ich auch der Überzeugung dass mir Harley Davidson Klagenfurt ein sehr tolles Kauferlebnis geboten hat. In diesem Sinne hoffe ich allen zukünftigen Bikern einen kleinen Vorgeschmack auf einen Lifestyle der besonderen Art gegeben zu haben. Treu dem Motto: You never ride alone…