Beauty, Lifestyle, Shopping Tipp

Männer Chirurgie by Dr. Lisborg

9. März 2016

Männer Chirurgie by Dr. Lisborg

Durch ein Facelifting wird die Gesichtshaut operativ gestrafft und in Folge erstrahlt das ganze Gesicht in jugendlicher Frische.

Die jugendlichen Proportionen eines Gesichts können durch diese Methode wieder hergestellt werden, ohne jedoch dessen Individualität zu zerstören. Die Merkmale, die für ein unverwechselbares und einzigartiges Gesicht verantwortlich sind, bleiben bei einem Facelifting erhalten.

Der Erfolg des Faceliftings im Ästhetikzentrums besteht darin, keine Hautspannung vorzunehmen, sondern eine tiefe Straffung, das sogenannte SMAS-Lifting. Hierbei werden Muskeln, Binde- und Fettgewebe angehoben und neu geformt. Nach der Straffung kann die Haut wieder darübergelegt und vernäht werden, ohne dass diese unnötig strapaziert wird.

Ebenso wie das Gesicht können speziell bei Männern die Kinn- und Halspartie auf diese Weise natürlich gestrafft werden. Das Resultat: ein natürlich jugendlicher und lang anhaltender Effekt.

Softfacelift/Liquidfacelift
Die natürliche Hautalterung beginnt bei vielen Männern zuerst im Gesicht. Die Gesichtshaut wird schlaffer und das Fettgewebe der Unterhaut nimmt ab. Dies kann dem Gesicht einen permanent müden Ausdruck verleihen.
Mit einem neuen Konzept kann dem Gesicht wieder mehr Frische und Jugend verliehen werden ohne den individuellen Gesichtsausdruck markant zu beeinflussen.
Möglich ist dies durch die  Softfilling Technik. Sie ist äußerst schmerzarm und gilt als DIE Alternative  zum chirurgischen Facelift.
Die Reduzierung von Falten und somit die Straffung des Gesichts  ist mit wenig bis gar keiner Ausfallzeit möglich.

Die Alternative: Hauterneuerung durch CO2-Laser
Der CO2-Laser verwendet präzise Lichtpulse, die Schicht für Schicht eine sehr genaue Verdampfung des oberflächlichen Gewebes bewirken, wodurch die darunterliegende neue Haut zum Vorschein kommt. Feine Falten und stärkere Falten im Mund- und im Augenbereich werden dadurch geglättet. Auch tiefere Falten sowie Zornesfalten können dadurch etwas weicher wirken, Aknenarben können minimiert werden. Die äußere Schicht der Haut wird entfernt, die neue Haut darunter ist weicher, glatter und jugendlicher.

Je nach behandeltem Areal dauert der Eingriff zwischen 30 und 60 Minuten. Nach der Behandlung erscheint die behandelte Haut für die ersten Tage etwas rot irritiert und nässend.
Nach etwa 7-10 Tagen können die meisten Patienten ihrer Tätigkeit wieder nachgehen. Die noch vorhandene Rötung der Haut blasst über einige Wochen danach ab. Es bleibt ein frischerer, glatterer und jugendlich ausschauender Ausdruck.
Die Anwendung von Sonnenschutzmitteln nach dem Laserresurficing wird unbedingt empfohlen, um die Haut vor weiteren Solarschäden zu schützen.

Nähere Infos hier

You Might Also Like