ART / KUNST, Event, Lifestyle, Shopping Tipp

„Die Kinder der Villa Emma“

7. März 2016
Bildschirmfoto 2016-03-07 um 16.36.57

Benefizveranstaltung und Premiere des Fernsehfilms „Die Kinder der Villa Emma“

Eine Kooperation des Casino Velden mit der „Initiative Kärnten“ und Graf Film zugunsten des Flüchtlingsheims „Lukasweg“.

Am Sonntag, den 13. März 2016 lädt das Casino Velden zur moderierten Filmpremiere des Fernsehfilms „Die Kinder der Villa Emma“ mit ORF Kulturchef Martin Traxl. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der „Initiative für Kärnten“ und Graf Film zugunsten des Flüchtlingsheims „Lukasweg“ für unbetreute Minderjährige in Villach/Landskron. Beginn der Veranstaltung ist 17.00 Uhr.

Vom Gestern ins Heute: Spielt das TV-Drama „Die Kinder der Villa Emma“ von Regisseur Nikolaus Leytner während des Zweiten Weltkriegs, so ist es doch beklemmend aktuell. Durch das Integrationsprojekt „Die Kinder vom Lukasweg“ wird eindrucksvoll vor Augen geführt, dass Empathie und Hilfsbereitschaft zeitlose Werte sind. Das historische Drama erzählt nach einer wahren Begebenheit die Geschichte der 14-jährigen Betty, die im Frühling 1941 mit anderen jüdischen Mädchen und Burschen aus Deutschland und Österreich vor den Nazis nach Palästina in Sicherheit gebracht werden soll. Der Weg in die Freiheit führt sie über Zagreb nach Nonantola, wo die Kinder rasch die Herzen der Bewohner erobern. Doch auch hier holt sie der Krieg ein. Trotz der lebensbedrohlichen Umstände schützt die Dorfbevölkerung die Kindergruppe und verhilft ihr zur Flucht.

58T4 DKdVE_119_kleinBei „Die Kinder der Villa Emma“ handelt es sich um eine Koproduktion von Graf Film und der ARD Degeto für Das Erste und den ORF – gefördert von Cine Art. Unter der Regie von Nikolaus Leytner sind Sophie Stockinger, Muriel Wimmer, Ludwig Trepte, Nina Proll, Laurence Rupp u. v. m. zu sehen.

Eintrittskarten zum Charitybetrag von 20 Euro sind täglich ab 14.00 Uhr im Casino Velden erhältlich. Telefonische Kartenreservierung unter Tel. 04274 2064 100. Der Reinerlös kommt den Flüchtlingskindern vom „Lukasweg“ in Villach/Landskron zugute.

Fotos: Filmszenen
Bildhinweis: ORF Graf Gläser

Verkehrsverbund

You Might Also Like