Browsing Category

Start Up

Beauty, Business, Event, Fashion, Gesundheit, Lifestyle, Location, Reisetipp, Shopping Tipp, Start Up

Fenstertage 2017: Doppelter Urlaub ist doppelte Freude

20. Februar 2017

Fenstertage 2017: Doppelter Urlaub ist doppelte Freude

Fenstertage, Zwickeltage, Klemmtage – sie sind die Lieblingstage aller Urlaubstage-Sparfüchse. Wer sie richtig einzusetzen weiß, kann einiges mehr an Erholung rausholen. 2017 gibt es wieder einige Fenstertage, die man am besten gleich in den Urlaubskalender einträgt, denn bei guter Planung kann man seinen Jahresurlaub locker verdoppeln!

Das neue Jahr beginnt schon Mal vielversprechend

Zwar ist der erste Tag des Jahres ein Sonntag, dafür fällt der 6. Jänner (Hl. Drei Könige) auf einen Freitag. Das bedeutet in jedem Fall ein verlängertes Wochenende bzw. beim Einsatz von vier Urlaubstagen zwischen Montag und Donnerstag gleich acht freie Tage, bevor man in das neue Arbeitsjahr startet.
Urlaubsplanung zu Ostern
Aus vier Urlaubstagen kann man um Ostern herum gleich neun Tage Urlaub machen. Der Ostermontag ist der 17. April. Den Urlaub kann man zum Beispiel ab Dienstag bis Freitag (18. bis 21. April) beantragen.
www.Teileshop24.at
Wonnemonat MaiDer Staatsfeiertag am 1. Mai ist ein Montag. Und wie jedes Jahr fällt Christi Himmelfahrt (25. Mai) auch 2017 auf einen Donnerstag, wodurch der Freitag zum typischen Fenstertag wird. Nimmt man sich von 20. bis 28. Mai frei, benötigt man nur vier Urlaubstage für neun Tage.

Ab in den Sommerurlaub
Im Juni gibt es einiges zu sparen: Mit nur acht Tagen Urlaub kann man doppelt so lange (16 Tage!) Freizeit genießen, dank der Fenstertage Pfingstmontag (5. Juni) und Fronleichnam (15. Juni). Sichern sollte man sich also den 6. bis 9. Juni sowie den 12. bis 16. Juni im Urlaubskalender. Wer seinen Sommerurlaub lieber später einplanen möchte, nutzt den 15. August (Mariä Himmelfahrt), der heuer auf einen Dienstag fällt. Mit vier Urlaubstagen zwischen 12. und 20 August kann man der Arbeit somit gleich neun Tage den Rücken kehren.
Kurzurlaub dank Nationalfeiertag und Allerheiligen
Der Nationalfeiertag fällt 2017 auf einen Donnerstag: die perfekte Kombination für ein verlängertes Wochenende. Gönnt man sich die drei Tage nach dem 23. Oktober als Urlaubstage, hat man mit nur vier Urlaubstagen neun freie Tage im Oktober. Und: Mit zwei beantragten Urlaubstagen Anfang November, nämlich am 2. und 3. November, wird der Fenstertag Allerheiligen für fünf Tage Freizeit genutzt.

Hallo Weihnachtsurlaub!
Der klassische Einkaufsfeiertag Mariä Empfängnis fällt wie gehabt auf den 8. Dezember. Ein Freitag, der für drei freie Tage am Stück sorgt. Der Heilige Abend ist zwar ein Sonntag, jedoch reichen drei Urlaubstage, um insgesamt zehn Tage (23. Dezember 2017 bis 1. Jänner 2018) den Arbeitsstress hinter sich zu lassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

ART / KUNST, Business, Lifestyle, Shopping Tipp, Start Up

3D – what else

6. Januar 2017

3D – what else

CHRISTOF LESCHANZ ist Gerichtssachverständiger für Uhren – Juwelen, Goldschmied und Diamantgutachter. Nun greift der Kärntner Unternehmer nach den Sternen, die für viele noch weit in der Zukunft liegen, schafft damit zugleich leistbare Innovation für Jedermann. Society Blog  bat den Visionär zu einem 3 dimensionalen Gespräch.

Das Familienunternehmen Leeb &Leschanz ist in Kärnten für Uhren und Schmuck bekannt. Ab sofort sind bei Ihnen aber auch modernste 3D Drucker erhältlich. Wie kam es dazu?

Das stimmt nicht ganz! Leeb-Leschanz ist und bleibt der Nr. 1 Ansprechpartner für Pfandkredite, Ankauf und Verkauf von Uhren, Schmuck und Diamanten. Wir arbeiten ständig mit internationalen Geschäftspartnern zusammen, welche uns dazu brachten, in diese Technologie zu investieren. Gemeinsam mit unseren deutschen Ingenieuren, entwickelten wir in Asien unsere 3D Drucker und gründeten unsere Tochterfirma, die at³D.at GmbH. Dadurch werden die 3D Drucker nun in Serie gefertigt. Zukünftig ist sogar eine Fertigungsschiene in Kärnten geplant. Hier sind wir aber noch auf der Suche eines passenden Standortes.

Wie funktioniert so ein Gerät und was kann man mit einem 3D Drucker von at³D.at alles produziert werden?

Die Drucker mit FDM (Fused Deposition Modeling) Technologie erstellen schichtweise, von unten nach oben Bausteine aus Thermoplast-Filament, welches erwärmt und extrudiert wird. Das bedeutet, dass verschiedene Kunststoffe geschmolzen werden und danach Schicht für Schicht wieder aufgetragen werden. Dieser Prozess geschieht dann in dreidimensionaler Form, wobei es auch möglich ist, bewegliche Ketten, Kugeln, und auch Hohlkörper herzustellen.

Mit welchen Fertigungsmaterialen arbeiten Ihre Geräte?

Durch das große Spektrum an Materialien, unterschiedliche mechanische Eigenschaften und Farben, ergeben sich vielseitige Anwendungsmöglichkeiten für den 3D Druck. Unsere Geräte arbeiten mit über 150 verschiedenen Filamenten aus unterschiedlichen Kunststoffen. Der Drucker arbeitet sogar zum Teil, mit verschiedenen elektroleitfähigen Metallen.

Welche unterschiedlichen Geräte sind bei Ihnen erhältlich?

Zurzeit produzieren wir hauptsächlich Geräte, basierend auf dem FDM Prinzip (Fused Deposition Modeling), oder auch FFF Verfahren (Fused Filament Fabrication) genannt. Wir verfügen zudem auch über Flüssigdrucker,
die im SLA Verfahren (Stereolithografie) arbeiten.

Was dient als Vorlage für die 3D Drucker?

Als Vorlage dienen Pläne bzw. 3D Dateien. Unsere Software regeneriert aus dieser 3D Datei einen sog. „G-code“. In diesem Code sind die Schichten und Positionierung des Extruders berechnet. Auch sämtliche Materialwege für die
Thermoplast und eventuell nötiges Stützmaterial, können bei Bedarf manuell justiert werden. Mittels einer SD Karte, (Secure Digital Memory Card) welche in den Drucker eingeführt wird, kann der Druck sofort gestartet werden.

Was wird man in Zukunft alles mit einem 3-D Drucker herstellen können? Was ist realistisch und was nicht?

Es stellt sich nicht die Frage was man mit dem 3-D Drucker drucken kann, sondern viel mehr, was man nicht damit drucken kann! Einzige Einschränkungen sind die eigene Kreativität und mangelnde Vorstellungskraft. Einsatzgebiete sind z.B. der Prototypenbau, alle Arten von Spielzeug, Modellbau, Dentaltechnik, sowie Fertigung von Kleinserien jeglicher Art.

Wie funktioniert die Wartung eines 3-Druckers und welcher Aufwand ist damit verbunden?

Die Wartung ist sehr einfach! Nur das gelegentliche Reinigen der Druckplatte, sowie der Druckdüse, sind selbst durchzuführen.

Kann man als Leihe einen 3-D Drucker überhaupt bedienen und wie lange dauert der Einschulungsprozess?

Ein besonders USP stellt die leicht Bedienung dar. Sämtliche benötigen Utensilien liegen dem Drucker bei, somit kann der Drucker innerhalb von 15 Minuten in Betrieb genommen werden. Auch von Laien!

Ihre Gerätschaften sind mit einem Einstiegspreis von € 2.990.- Euro verhältnismäßig ügnstig. Handelt sich dennoch um Qualitätsprodukte?

Unser Drucker ist industrietauglich und eines der genauesten Geräte, wenn es im FDM-Prinzip arbeitet. 3D- Drucker mit ähnlichen Qualitätsmerkmalen, erhält man am freien Markt erst ab € 10.000.- Euro. Die Preispolitik wurde so gestaltet,
dass sich jeder, der dieses Gerät auch nutzt, es sich leisten kann.

Vor allem Kärntner Schulen zeigten zuletzt großes Interesse an 3-D Druckern. Nicht nur technische Lehranstalten sollen in Zukunft davon profitieren. Könnte so in Kärnten, ein Vorsprung im Bildungsbereich entstehen?

In der Tat ist es richtig, dass unsere Drucker auch für Schulen geeignet sind. Derzeit befinden wir uns mit den Schulen, über eine Anschaffung dieser Geräte, in Verhandlungen. In den skandinavischen Ländern sollten im nächsten Schritt sogar schon Grundschulen, neben höheren Schulen mit unseren 3D Druckern ausgestattet werden. Wenn in unseren Schulen der Unterricht mit 3D Druckern abgehalten wird, regt dies den Erfindergeist an und wird es mit geringen Mitteln möglich gemacht, Innovationen zu schaffen und diese zu realisieren.
Wissenschaftler sehen diese Technik sogar als Grundlage für eine erneute industrielle Revolution. Wie beurteilen Sie diese Einschätzung?

Das ist richtig! Diese Revolution ist bereits im Gange. Stichwort: Industrie 4.0 & Eduacation 4.0. Hier wird 3D-Druck bereits generell bei den meisten Kongressen und Veranstaltungen präsentiert.

at³D.at
Nikolaigasse 5, 9500 Villach
Tel.: +43463210200
www.at3d.at

Business, Start Up, Terminaviso

Der Wandel und IHRE Chance mit Erfolg dabei zu sein – Workshop DELUXE

4. Januar 2017

Einladung Solarien Branchentreffen „Der Wandel und IHRE Chance mit Erfolg dabei zu sein“

„Kundenverblüffung – so machen Sie aus Ihren Kunden echte Fans“

Kunden erwarten heute weit mehr als ein gutes Produkt und guten Service! Sie erwarten besondere Aufmerksamkeit, maßgeschneiderte Beratung und vor allem Emotionen! Wie das funktioniert, zeigt Ihnen die einzigartige, mehrfach ausgezeichnete Daniela Ben Said.
 
„Be different or die!“, so lautet die Maxime von Daniela Ben Said, eine der erfolgreichsten Coaches im deutschsprachigen Raum. Mit ihrem authentischen Wesen begeistert sie durch Werte, welche sie nicht nur auf der Bühne vermittelt, sondern auch in ihrem eigenen Unternehmen lebt. In ihren Vorträgen zeigt die renommierte Business Speakerin, dass einfallsreiche Aktivitäten zur Kundenverblüffung häufig effektiver sind als kostenintensive Marketingmaßnahmen. Die Voraussetzung für Kundenbegeisterung sind Persönlichkeit, Menschlichkeit und vor allem der Mut zum Anderssein! Dieser einzigartige Vortrag informiert in unterhaltsamer Weise über Verkaufspsychologie, Kommunikation und Körpersprache, sowie Strategien für den erfolgreichen Verkaufsabschluss und das Beschwerdemanagement. Seien auch Sie dabei beim „GANS anders“ sein.

ZEITPLAN – Samstag, 28.01.2017
09:30 – 09:40 Begrüßung durch Matthias Koch (Geschäftsführer Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe),

09:40 – 10:10 Vortrag Alexander Wunsch (Mediziner / Photobiologe):
– Beauty Light – seine wichtige Bedeutung für die Zukunft unserer Branchen

10:10 – 10:30 Vortrag Hans-Dieter Roggendorf (1. Vorsitzender des Bundesfachverbandes für Besonnung (BfB), Director Sales Equipment der Firma JK-International):
– Rückblick 25 Jahre Solariummarkt aus Sicht des Herstellers
– Herstellertrends der Zukunft
– Branche derzeit in Deutschland & Europa

10:30 – 11:00 Vortrag Robert Thum (Branchensprecher Solarien) und Edgar Beheim (Vorstandsmitglied des BfB, einer der erfolgreichsten Studiobetreiber aus Deutschland mit den Studios No1. Sun&Beauty):
– Branchenentwicklung Sonnenstudios – neueste Zahlen
– Gewinner & Verlierer der Branche
– Trends – wohin geht der Weg?
– Was macht Erfolg aus – wie kann ich meinen Umsatz um 200-300% steigern!
– Best Practices (Beispiele Smart Sun, No1. Sun&Beauty, Sun&Beauty Lounge) & Zeit für Fragen

11:00 – 11:15 Kurze Kaffeepause

11:15 – 13:00 Daniela Ben Said „first stepp“

13:00 – 14:00 Lunch

14:00 – 16:30 Daniela Ben Said „second stepp“

16:30 – 17:00 Schlusswort und „get together“ bei Kaffee und Kuchen

Ort:
Hilton Vienna
Am Stadtpark 1
1030 Wien
Saal Klimt 2, im 1. Stock

Teilnahmegebühr (inkl. Bewirtung) – Sonderpreis: € 55,00/Person

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 23. Jänner 2017 via
freizeitbetriebe@wko.at oder Online-Anmeldung. Rechnungslegung erfolgt nach Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Business, Shopping Tipp, Start Up

Fehler in der Suchmaschinenoptimierung ?

25. Oktober 2016

Fehler in der Suchmaschinenoptimierung – Hilfe der Agenturen

SEO Agenturen sind heutzutage ein wichtiges Hilfsmittel, wenn es um die ersten Schritte in der Suchmaschinenoptimierung geht. Es gibt daher einige Wege, die man dahingehend entdecken kann. Schließlich kennen sich nicht alle Unternehmen und vor allem Laie in dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung aus und wissen nicht, welche Schritte man am besten gehen kann. Aufgrund dessen ist es immer sinnvoll, sich die Hilfe von einer SEO Agentur zu holen und sich dort beraten zu lassen. Wichtig ist nur, dass man sich direkt eine Agentur des Vertrauens anschaut und auch die Erfahrungsberichte und Bewertungen von andere Kunden anschaut.

Direkt in den Suchmaschinen kann man sich somit eine gute Auswahl an interessanten Agenturen anschauen und nach und nach die ersten Schritte planen. Wichtig hierbei ist es schließlich, dass man sich selbst ein genaues Bild macht und nachliest, wo man die besten Leistungen erhalten kann. Besonders bei der Suchmaschinenoptimierung sollte man sich genau informieren, da man sich hin dem Bereich einfach auskennen muss. Wer die Schritte der Optimierung nicht kennt läuft Gefahr, dass auch das Ranking dahingehend nicht verbessert wird. Dies ist schließlich einer der wichtigsten Ziele, wenn es um die Erfolge bei der Suchmaschinenoptimierung geht.

Kann man die Fehler selbst auch vermeiden?

Es gibt viele Fehler in der Suchmaschinenoptimierung, die man dahingehend auch vermeiden kann. Das bedeutet, dass man schon selbst darauf achten kann, die häufigsten Fehler zu vermeiden. Wem dies allerdings nicht gelingt und es tauchen doch Fehler auf oder die Suchmaschinenoptimierung bringt nicht den Erfolg, den man sich auch wünscht, sollte daher direkte Hilfe von einer Agentur in Anspruch nehmen. Die vielen SEO Agenturen wissen genau, was sie auf dem Gebiet machen sollen und worauf es auch in dem Bereich ankommen wird. Man sieht daher deutlich, dass es nicht einmal mehr schwer sein wird, diese Schritte zu gehen und dementsprechend das beste an Leistungen rauszuholen. Die Suchmaschinenoptimierung ist schließlich ein sehr breit gefächertes Thema. Aufgrund dessen muss man dort nur in Erfahrung bringen, mit welchen Agenturen man am besten zusammen arbeiten kann.

Häufig handelt es sich bei der Auswahl der Agenturen nicht einmal mehr um eine Kostenfrage. Eher im Gegenteil, denn meistens sind die Kosten und Leistungen bei den einzelnen Agenturen immer unterschiedlich. Deutlich wichtiger ist es hierbei allerdings, dass man sich auf die richtigen Schritte einlässt. Die Suchmaschinenoptimierung soll schließlich die besten Erfolge bringen und somit auch die besten Möglichkeiten bieten. Aufgrund dessen sollte man sich in den jeweiligen Agenturen weiterhin beraten lassen und selber schauen, was man dort erleben wird und welche weiteren Varianten einem dahingehend angeboten werden. Durch die Beratung bei den Agenturen wird jeder auf seine Kosten kommen können und kann daher auch eine Vielzahl an Möglichkeiten erhalten. Es dauert meistens nur wenige Schritte, bis man dementsprechend die ersten Ranking Erfolge der eigenen Webseite erhalten kann. Sichtbar werden diese bereits nach wenigen Wochen.

ART / KUNST, Business, Lifestyle, Shopping Tipp, Start Up

Smart Zoo – can do !

12. Oktober 2016

Smart Zoo can do

Smart Zoo ist eine Reihe von zweisprachigen 3D-AR Karten um das Lernen und Verstehen von Tieren und der Sprache für Kinder zu erleichtern. Die App stellt in Kombination mit den Karten die Kenntnisse über Tiere, deren Namen in verschiedenen Sprachen und ihre Nahrungskette dar. Dies ermöglicht Kindern ihr Wissen über die Tierwelt zu erweitern. Der Smart Zoo kann nicht nur die visuelle, die auditive und motorische Neugier Ihres Kindes zufriedenstellen, sondern fördert auch die geistigen Fähigkeiten beim Entdecken. Des Weiteren wird das Bewusstsein entwickelt Tier und Natur zu schützen.

Smart Zoo inspiriert umfassende Fähigkeiten mit Hilfe der AR-Technologie. Die traditionellen Lernkarten kann man auch kippen und bewegen, dadurch können Kinder ihre Koordinations- und Interaktionsfähigkeiten weiter entwickeln.

In der sensiblen Phase der Entwicklung eines Kindes zwischen 0-9 Jahren hilft Smart-Zoo dabei die Fantasien anzuregen und Ideen zu kreieren, sowie die Entwicklung des Gehirns durch Bilder, Bewegung und Klänge zu fördern.

team

Kinder können tolle Tieranimationen in 3D erleben

Als Spielplatz dient zum Beispiel dein Kinderzimmer. Hier kannst du die zweisprachigen 3D-AR Karten perfekt auf dem Boden aufdecken um sie zu betrachten. Diese helfen dir die Tiere kennen zu lernen und die verschiedenen Sprachen zu erleichtern. Durch die fortgeschrittene 3D-AR-Technologie kannst du mit Hilfe der App, die Tiere in 3D beleben.

Bereits jetzt könnt ihr Smart Zoo vorbestellen, im Onlineshop von www.smart-zoo.com habt ihr die Auswahl aus sechs verschiedenen Paketen!

Ab heute beginnt die Einführungsaktion, die ersten 30 Bestellungen sind Versandkostenfrei!

 

Merken