Browsing Category

Reisetipp

Event, Lifestyle, Location, Reisetipp, Shopping Tipp, Terminaviso

Thunerseespiele präsentiert Musical „CATS“

6. März 2017

Thunerseespiele 2017 – Alle Details auf einen Blick!

Wer vom 12. Juli bis 24. August 2017 noch nichts vor hat, sollte sich einmal das Musical CATS näher anschauen. Dieses wird als Schweizer Open-Air-Produktion der Thunerseespiele als Premiere aufgeführt. Näheres wird in diesem Artikel beschrieben.

topelementWarum sollte man CATS unbedingt gesehen haben?
CATS ist ein großartiges Musical, welches voller legendären Melodien und einer fantastischen Geschichte sprüht.
Doch wovon handelt die Geschichte CATS überhaupt? Kurz zusammen gefasst ist die Handlung folgende: Londons streunende Katzen versammeln sich in einer mystischen Nacht bei Vollmond zum sogenannten Jellicle Ball. Es soll vom Oberhaupt ein Vierbeiner für die Wiedergeburt des neuen Katzenlebens ausgesucht werden. Eine tolle Katzen Show beginnt, da jede Katze ihre persönliche Lebensgeschichte erzählt und sich damit in den Vordergrund drängen will.
Die Umsetzung soll legendär von statten gehen: die Thunerseespiele fahren groß auf! Etwas ganz Neues soll geschaffen werden, so das Team. Regisseurin und Choreografin nutzen die komplette Open-Air-Bühne, um ein großartiges Schauspiel zu erschaffen.
Hier kann ein entspannter Abend am Fuß von Eiger genossen werden!

Was macht die Thunerseespiele so besonders?
Jeden Sommer präsentieren die Thunerseespiele besondere Musical Momente. Auch Eigenproduktionen werden von der von UNESCO geschützten Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau vorgeführt.
Mit einem atemberaubenden Blick auf den Thunersee kann nicht nur eine vielfältige Gastronomie genossen werden, sondern auch ein einmaliges Erlebnis des Musicals Cats erfahren werden. Dabei handelt es sich nicht bloß um eine Darbietung, die man schon bei anderen Musical Darstellungen gesehen hat, sondern um einen völlig neuen Ideen Komplex. Überraschungen sind vorprogrammiert, genauso wie eine tolle Atmosphäre. Platz nehmen werden die Gäste an den zahlreichen Tischen um den Thunersee und haben einen einmaligen Blick auf die Bühne. Nebenbei können leckere Gerichte bestellt und der ein oder andere Sekt zu sich genommen werden. Tickets sind bereits unter folgender Homepage zu erhalten: https://www.postauto.ch/de/shop/thunerseespiele-2017. Einem einzigartigen Abend mit dem Musical Cats in völlig neuer Variante steht nun nichts mehr im Wege!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Business, Event, Lifestyle, Reisetipp, Shopping Tipp

Stressfrei reisen mit dem MICOTRA-Zug

1. März 2017

Stressfrei reisen mit dem MICOTRA-Zug

Das Land Kärnten hat in Kooperation mit der benachbarten Region Friaul-Julisch Venetien mit dem MICOTRA-Zug ein einzigartiges Bahnverbindungsprogramm geschaffen, welches seit dem Bestehen der MICOTRA Verbindung gerne und fleißig genutzt wird.
Die Fahrgastzahlen sprechen mit einem Plus von 21,20 % für sich: 2013 nutzten 59.257 Personen den MICOTRA-Zug, im Jahr 2016 waren es bereits 86.530 Fahrgäste! Die Bahn, der Verkehrsträger der Zukunft, rückt durch die vorbildhafte länderübergreifende Zusammenarbeit wieder in den Vordergrund. Das Auto gilt immer mehr als Spritfresser und gerade bei Auslandsreisen wird es oft als Stressfaktor gesehen. Nimmt man hingegen den MICOTRA-Zug, bleibt
das Auto in der Garage, ebenso bleiben Stress und Angespanntheit sowie Staus und Ärger zu Hause.

Der MICOTRA-Zug hat einige Vorzüge zu bieten: So verfügt jeder Zug über zwei Waggons und bietet bequemen Platz für bis zu 150 Fahrgäste. Ein weiterer Waggon ist für den Transport von Fahrrädern vorgesehen. Der MICOTRAZug bietet somit auch sportlich ambitionierten Fahrgästen, welche sich mit ihrem Bike etappenweise entlang des Ciclovia Alpe Adria Radweges bewegen möchten, besten Service.Bildschirmfoto 2017-03-01 um 10.14.26

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Beauty, Business, Event, Fashion, Gesundheit, Lifestyle, Location, Reisetipp, Shopping Tipp, Start Up

Fenstertage 2017: Doppelter Urlaub ist doppelte Freude

20. Februar 2017

Fenstertage 2017: Doppelter Urlaub ist doppelte Freude

Fenstertage, Zwickeltage, Klemmtage – sie sind die Lieblingstage aller Urlaubstage-Sparfüchse. Wer sie richtig einzusetzen weiß, kann einiges mehr an Erholung rausholen. 2017 gibt es wieder einige Fenstertage, die man am besten gleich in den Urlaubskalender einträgt, denn bei guter Planung kann man seinen Jahresurlaub locker verdoppeln!

Das neue Jahr beginnt schon Mal vielversprechend

Zwar ist der erste Tag des Jahres ein Sonntag, dafür fällt der 6. Jänner (Hl. Drei Könige) auf einen Freitag. Das bedeutet in jedem Fall ein verlängertes Wochenende bzw. beim Einsatz von vier Urlaubstagen zwischen Montag und Donnerstag gleich acht freie Tage, bevor man in das neue Arbeitsjahr startet.
Urlaubsplanung zu Ostern
Aus vier Urlaubstagen kann man um Ostern herum gleich neun Tage Urlaub machen. Der Ostermontag ist der 17. April. Den Urlaub kann man zum Beispiel ab Dienstag bis Freitag (18. bis 21. April) beantragen.
www.Teileshop24.at
Wonnemonat MaiDer Staatsfeiertag am 1. Mai ist ein Montag. Und wie jedes Jahr fällt Christi Himmelfahrt (25. Mai) auch 2017 auf einen Donnerstag, wodurch der Freitag zum typischen Fenstertag wird. Nimmt man sich von 20. bis 28. Mai frei, benötigt man nur vier Urlaubstage für neun Tage.

Ab in den Sommerurlaub
Im Juni gibt es einiges zu sparen: Mit nur acht Tagen Urlaub kann man doppelt so lange (16 Tage!) Freizeit genießen, dank der Fenstertage Pfingstmontag (5. Juni) und Fronleichnam (15. Juni). Sichern sollte man sich also den 6. bis 9. Juni sowie den 12. bis 16. Juni im Urlaubskalender. Wer seinen Sommerurlaub lieber später einplanen möchte, nutzt den 15. August (Mariä Himmelfahrt), der heuer auf einen Dienstag fällt. Mit vier Urlaubstagen zwischen 12. und 20 August kann man der Arbeit somit gleich neun Tage den Rücken kehren.
Kurzurlaub dank Nationalfeiertag und Allerheiligen
Der Nationalfeiertag fällt 2017 auf einen Donnerstag: die perfekte Kombination für ein verlängertes Wochenende. Gönnt man sich die drei Tage nach dem 23. Oktober als Urlaubstage, hat man mit nur vier Urlaubstagen neun freie Tage im Oktober. Und: Mit zwei beantragten Urlaubstagen Anfang November, nämlich am 2. und 3. November, wird der Fenstertag Allerheiligen für fünf Tage Freizeit genutzt.

Hallo Weihnachtsurlaub!
Der klassische Einkaufsfeiertag Mariä Empfängnis fällt wie gehabt auf den 8. Dezember. Ein Freitag, der für drei freie Tage am Stück sorgt. Der Heilige Abend ist zwar ein Sonntag, jedoch reichen drei Urlaubstage, um insgesamt zehn Tage (23. Dezember 2017 bis 1. Jänner 2018) den Arbeitsstress hinter sich zu lassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

ART / KUNST, Business, Event, Fashion, Lifestyle, Motor, Reisetipp, Shopping Tipp

Vienna Autoshow 2017

5. Januar 2017

Vienna Autoshow 2017 2 Welt-, 2 Europa- und 33 Österreich-Premieren

 Von 12. bis 15, Jänner 2017 findet die nächste Vienna Autoshow in der Messe Wien statt. Im Gepäck der heimischen Automobilimporteure sind diesmal zwei Welt-, zwei Europa- und 33 Österreich-Premieren.

Seat und Škoda mit Welt-Premieren in Wien

Seat ist langjähriger Aussteller der Vienna Autoshow und immer ein Garant für Welt-Premieren. So auch 2017, wo Seat den neuen Seat Leon der Weltöffentlichkeit vorstellt. Der Seat Leon steht ab 13. Jänner 2017 auch in den Schauräumen der Seat Niederlassungen und ist ab € 14.990 erhältlich. Škoda feiert mit dem völlig überarbeiteten Škoda Octavia eine Messe Welt-Premiere.

Europa-Premieren bei BMW und Mini

Als Benchmark in der Business Class, und als wahrscheinlich wichtigstes Automobil für den Wirtschaftsstandort Österreich, präsentiert sich die neue BMW 5er Limousine. Sie wird bei Magna Steyr in Graz gefertigt, vielfach mit Motoren aus dem BMW Group Motorenwerk im oberösterreichischen Steyr. Nach seiner Premiere auf der L.A. Autoshow gibt der neue MINI Countryman in Wien sein Europadebut. Mit der zweiten Generation setzt die britische Traditionsmarke ihren Vorstoß in das Premium-Kompaktsegment fort.

33 Österreich-Premieren

Gleich drei Österreich-Premieren bringt Audi zur Vienna Autoshow: den R8 Spyder, den neuen Q5 und den A5 Sportback. Sportlich auch die Österreich Neuvorstellung des Bugatti Chiron, der 1.500 PS unter seiner Motorhaube versteckt und satte 420 km/h schnell ist. Citroën präsentiert als Österreich-Premiere den neuen C3 und erneuert damit seinen Bestseller, der bereits mehr als 3,5 Millionen Mal verkauft wurde. Ford geht mit dem neuen Ford Kuga ins Rennen und zeigt dazu noch die Premium Ausstattungen aus der Ford Vignale-Welt: den Mondeo, S-MAX, Ford Kuga und Ford Edge Vignale.

Honda reist gleich mit fünf Österreich-Premieren nach Wien. Mit dabei sind der 581 PS starke Honda NSX mit Hybrid-Sportantrieb und Super Handling All Wheel Drive, der Honda Civic 2017, der Civic Fünftürer, die neue Civic Limousine und eine Premiere aus dem Zweirad Bereich, die Honda X-ADV. Der Hyundai i30 wird bei Hyundai dem heimischen Messepublikum erstmals gezeigt. Bei Land Rover feiert die fünfte Generation des Land Rover Discovery Österreich-Premiere. Der 27 Jahre alte Discovery hat ordentlich abgespeckt und kommt 2017 mit einer Karosserie im Aluminium-Leichtbau daher, die um satte 480 kg leichter ist als bisher. Lexus stellt bei der Vienna Autoshow sein neues Luxus-Coupé, den Lexus LC, und die Limousine, den Lexus IS vor.

bildschirmfoto-2017-01-05-um-14-22-58Mercedes-Benz zeigt die Österreich-Premiere der neuen E-Klasse All-Terrain, die die markante Optik des SUV-Stils mit dem intelligenten Raumkonzept des T-Modells verbindet. Ebenfalls am Messestand von Mercedes-Benz ist die Premiere des smart fortwo electric drive. Nissan zeigt die fünfte Generation des Nissan Micra, mit intelligenten Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung, Spurhalteassistenten, Verkehrszeichenerkennung, intelligenten Around-View-Monitor und vielem mehr. Der neue SUV Peugeot 5008, mit bis zu sieben Sitzen, i-Cockpit, Grip-Control und extrem sparsamen Antrieb, steht am Messestand von Peugeot im Fokus.

Porsche schickt als Highlight den neuen Panamera nach Wien, der im Rahmen der Vienna Autoshow auch gleich seine Österreich-Premiere feiert. Mit dem neuen Koleos zeigt Renault in Wien nicht nur das das neueste Mitglied der jüngsten Modellpalette Europas, sondern feiert gleichzeitig eine Österreich-Premiere. Neben der Welt-Premiere des Škoda Octavia zeigt Škoda auch den komplett neu entwickelten SUV Škoda Kodiaq. Suzuki startet das Jahr 2017 mit der Österreich-Premiere seines Newcomers IGNIS, der ab Jänner 2017 erhältlich ist. Toyota präsentiert zwei Österreich-Premieren: das C-Segment SUV Toyota C-HR und die Hybrid-Legende Prius als Plug-in. Auch der neue Hilux und der Proace Verso, Familienfreund und Shuttle-Bus, werden auf der Vienna Autoshow erstmals in Österreich zu sehen sein. Volkswagen präsentiert der Öffentlichkeit erstmals den neuen VW Golf und den neuen e-Golf, der mehr Reichweite und, als erstes Elektroauto überhaupt, ein Infotainmentsystem mit Gestensteuerung anbietet.

Eine vollständige Liste aller auf der Vienna Autoshow gezeigten Modelle ist online unter unter book.messe.at/asw17_messemagazin zu finden.

Ein Ticket – vier Messen

Parallel zur Vienna Autoshow finden drei weitere Messen statt. Die Ferien-Messe, die Genusswelt und die Bike Village Vienna. Alle vier Messen können mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden. Das Tagesticket für den Messebesuch Donnerstag und Freitag (12. und 13. Jänner) kostet online € 9, das Tagesticket für Samstag und Sonntag (14. und 15. Jänner) € 11 pro Person. Online-Tickets gibt es unter www.viennaautoshow.at/ticket.

Öffnungszeiten

Die Vienna Autoshow ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, alle anderen Messen (Ferien-Messe, Genusswelt und Bike Village Vienna) von Donnerstag bis Sonntag (12. bis 15. Jänner) jeweils von 10 bis 18 Uhr. (+++)

Merken

Merken

Beauty, Event, Lifestyle, Location, Reisetipp, Shopping Tipp

Disneyland – where dreams come true

18. November 2016

Erleben Sie spektakuläre Attraktionen und zauberhafte Welten, die Sie zum Lachen, Schreien und Fliegen bringen! Disneyland Florida

Disney World ist ein enormer Ferienkomplex

Walt Disney World in Orlando, Florida ist nicht ein einfacher Themenpark, sondern ein enormes Ferienkomplex welches sich über 120 km2 (47 Quadratmeilen) erstreckt. Es beinhaltet vier Themenparks sowie drei Wasserparks. Es gibt insgesamt 99 Golflöcher auf mehreren Golfplätzen. Zahlreiche Entspannungsbeschäftigungen im Freien sind verfügbar, wie Wandern, Radfahren, Rudern und Schwimmen. Es gibt drei verschiedene Bereiche mit Geschäften, Gaststätten und Unterhaltung um ein gemeinsames Thema sowie einen vierten Bereich mit nur Nachtlokalen. Eine jüngst beigefügte Zufügung ist ein Sportkomplex nach dem Stand der Technik wo Disney eine Vielfalt von Sportereignissen empfängt. Schließlich sind etwa 18 Hotels, welche der Disney Gruppe angehören, sowie mehrere nicht Disney Hotels, vorhanden um Ihnen Ferienunterkunft anzubieten. All dies, zusammen mit vielen anderen Attraktionen der Gegend um Orlando und von Zentralflorida ist echt überwältigend.

Kein anderer Disney Park kommt an Disney World in Florida heran

Kein Disney Ferienzentrum kommt an die Größe und an die Vielfalt an Angeboten von Disney World in Florida heran. Wenn Sie vorher andere Disney Zentren wie Disneyland in Kalifornien, Disneyland Paris oder das neue Disneyland Tokyo besichtigt haben, sollte das Sie nicht davon abhalten, Disney World in Orlando zu besichtigen. Alle anderen Disney Ferienkomplexe bestehen aus nur einem Themenpark und sind klein, im Vergleich zum großen Komplex in Florida. Die anderen Parks sind nicht größer als der Themenpark „Magic Kingdom“ (magisches Königreich) von Disney World, welcher nur ein kleines Teil des Komplexes darstellt. Es soll hervorgehoben werden, daß das Ferienkomplex von Orlando, Florida als „Walt Disney World“ (Walt Disney Welt) gilt. Die anderen Parks sind üblicherweise als Disneyland benannt. Die Größe und Vielfalt von Disney World garantieren daß er wahrscheinlich über Jahre hinaus das beliebteste Ferienziel weltweit bleiben wird.

img_5441Die wichtigsten Attraktionen des Komplexes sind auf vier Themenparks aufgeteilt

Magic Kingdom, der erste Themenpark der im Komplex erbaut wurde hat Erlebnisbahnen, Ausstellungen und Attraktionen die in sieben Phantasiebereiche geteilt sind. Hier können Sie alle Ihre beliebtesten Disney Figuren und Attraktionen finden.

Epcot, der zweite Themenpark der erbaut wurde ist in zwei Bereiche geteilt: Future World (Welt der Zukunft) und World Showcase (Schaufenster auf die Welt). Die Attraktionen in Future World sind auf moderne und futuristische Entwicklungen basiert, wie Transport, Energie, Landwirtschaft und vieles mehr… World Showcase läßt die Besucher die Kultur, die Küche, das Shopping und die Unterhaltung von zahlreichen Ländern wie Kanada, Großbritannien, Frankreich, Japan, Marokko, die Vereinigten Staaten, Italien, Deutschland, China Norwegen und Mexiko erkunden.

The Disney-MGM Studios bieten eine Einsicht hinter die Kulissen der Produktion von beliebten Filmen und Fernsehschauspielen und sogar originelle live Auftritte. Es gibt auch einige aufregende Abenteuerfahrten, basierend auf Erfolgsfilme, welche erstaunende Stunts und Spezialeffekte zeigen.

Animal Kingdom (Königreich der Tier) ist der neueste und größte Themenpark des Disney World Komplexes. Dieser Park von 200 Hektar ist in drei Bereiche geteilt: das Reale, das Mythische und das Erloschene. Der „Reale“ Bereich zeigt lebende Tiere in naturnahen, exotischen Landschaften und vermittelt Safari ähnliches Erlebnis. Im „Mythischen“ Bereich kommen die Besucher mit magischen Phantasiekreaturen in Kontakt. Im Bereich der „Erloschenen“ kommen Dinosaurier zum Leben.

bildschirmfoto-2016-11-18-um-19-18-09Die Wasserparks sind eine gute Gelegenheit um sich abzukühlen

Die vier Themenparks stellen den Kern von Disney World dar, es gibt aber viele andere Attraktionen, darunter drei große Wasserparks. Typhoon Lagoon (Orkan Lagune) ist ein Wasserpark mit tropischer Landschaft von 23 Hektar um ein enormes Wellenbecken. Das Becken selbst deckt 1 Hektar und faßt 10 Millionen Liter Wasser. Zu einigen Zeitpunkten wird das Becken sogar zum Surfen gebraucht. Blizzard Beach (Schneesturm Strand) ist der neueste und größte Wasserpark von Disney und wahrscheinlich der interessanteste. Er gleicht einer verschneiten Wintersportstation welche in einen Wasserpark verwandelt wurde. Er bietet Rutschbahnen und die spannendsten Attraktionen die man in einem Wasserpark auffinden kann. River Country (Flußland), der erste Wasserpark der in Disney World gebaut wurde ist in Wirklichkeit ein Teil des Buchtsees der durch ein Seil abgetrennt ist um das Gefühl eines „alten Schwimmloches“ zu vermitteln. Von den drei Wasserparks ist es der ruhigste und entspannendste. Ein Tag in einem der Wasserparks von Disney World kann eine angenehme Erholung von den Themenpark Besuchen sein sowie eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich von der heißen Florida Sonne abzukühlen.

ART / KUNST, Beauty, Business, Gesundheit, Lifestyle, Reisetipp, Shopping Tipp

Winterurlaub bei den Skistars Rainer Schönfelder und Hermann Maier

22. September 2016

Gasteiner Mineralwasser schließt Kooperation mit adeo ALPIN Hotels

Was passt besser zusammen als Mineralwasser und Sport? Das dachten sich auch Gasteiner Mineralwasser und die von Rainer Schönfelder und Hermann Maier initiierten adeo ALPIN Hotels, die ab kommenden Herbst erstmals zusammenarbeiten. Rainer Schönfelder ist ab September das neue Kampagnengesicht und ziert die Gasteiner Mineralwasser 6er-Trays. Zusätzlich dient ein Gewinnspiel für Outdoor-Begeisterte und Aktivurlauber als Auftakt der Partnerschaft.

Anknüpfungspunkt Berge

Als das einzigartige Mineralwasser aus dem Nationalpark der Hohen Tauern spielt die heimische Bergwelt für Gasteiner eine übergreifende Rolle. Die Stärkung des Bewusstseins für dieses Natur-und Kulturgut ist deshalb fest in der Unternehmensphilosophie verankert und soll mit starken Partnern konstant verschärft werden. Die aktuelle Partnerschaft mit den adeo ALPIN Hotels soll die alpine Berglandschaft und ihren Erholungs- und Erlebnisfaktor wieder in der Vordergrund rücken. „Die adeo ALPIN Hotels sind ebenso eng mit dem Alpenraum verknüpft und verbunden wie auch das Gasteiner Mineralwasser – also die perfekte Basis für eine gemeinsame Zusammenarbeit“, erklärt Jutta Mittermair von Gasteiner und ergänzt: „Gemeinsam wollen wir deshalb die Berge sowie die unzähligen Möglichkeiten, diese zu genießen, beleben.“ „Ich bin dankbar, dass wir mit Gasteiner einen Partner gewonnen haben, der unsere Philosophie lebt und unterstützt: Unsere Vision ist es, allen Menschen jeder Einkommensschicht einen Qualitätsurlaub in den Bergen zu ermöglichen“, so Rainer Schönfelder.

161528_Promotion_Adeo_Trayfolie_rkw1500mlPET_040716.indd

Rainer Schönfelder als neues Gasteiner Werbegesicht

Den Auftakt der neuen Kooperation bildet nicht nur ein Gewinnspiel mit Erholungsfaktor, sondern auch ein neues Kampagnengesicht für Gasteiner. So wirbt ab September der österreichische Skistar und Mitbegründer der adeo ALPIN Hotels Rainer Schönfelder für Gasteiner und wird bis einschließlich März 2017 auf allen Mineralwasser 6er-Trays zu sehen sein. „Die Partnerschaft mit den adeo ALPIN Hotels stellt nicht nur aufgrund der Nähe zu den Bergen eine ideale Synergie dar“, erzählt Jutta Mittermair, „auch die markante Verbindung von Mineralwasser und Sport ist ein perfekter Anhaltspunkt und Grund, warum nun Herr Schönfelder von unseren Trays lächelt.“

Die Alpen rufen: Winterurlaub in der heimischen Bergwelt

Mit seinem unglaublichen Panorama und den abenteuerlichen Pisten gibt es im Alpenraum für Sport-Fans, aber auch Naturgenießer, viel zu entdecken – wie auch Gasteiner Mineralwasser und die adeo ALPIN Hotels wissen und deshalb im Rahmen ihrer gemeinsamen Aktion zum Gewinnspiel für eine Reise in die Alpen aufrufen. Unter allen TeilnehmerInnen werden sechs Mal Winterurlaube für vier Personen à vier Nächte inkl. Halbpension in den beiden adeo ALPIN Hotels in St. Johann und Zederhaus verlost. Alle Infos zum Gewinnspiel findet man auf den aktuellen und mit Rainer Schönfelder gebrandeten Gasteiner Mineralwasser 6er-Trays im Handel.