Browsing Category

Kulinarik

Beauty, Business, Event, Fashion, Gesundheit, Kulinarik, Lifestyle, Location, Shopping Tipp

Fashion Frühling im EUROPAPARK Salzburg

13. März 2017

Europapark – Das Einkaufserlebnis

Zum Einkaufserlebnis der besonderen Art lädt der EUROPARK Salzburg. Das Einkaufszentrum am Stadtrand von Salzburg gilt als Europas schönstes Einkaufszentrum und wurde zudem als weltbestes Einkaufszentrum in den Kategorien architektonisches Design und nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Für Sie bedeutet das: Shoppen im Weltformat!
www.Teileshop24.at
Faszination Einkaufen
Der italienische Star-Architekt Massimiliano Fuksas zeichnet für die faszinierende und mehrfach ausgezeichnete Architektur des Europark verantwortlich. Für Vielfalt in Mode, Taschen, Kosmetik und Schönheit, Schmuck, Möbel, Literatur, Papierwaren, Elektrogeräte und vieles mehr zeichnen hingegen die über 130 Läden des EUROPARK verantwortlich. Hier finden Groß und Klein, Mann und Frau, Alt und Jung einfach alles, was das Herz begehrt. Im Europark bleiben auf rund 36.000 Quadratmeter Verkaufsfläche keine Wünsche unerfüllt.

Kleine Shops, große Ketten
Läden im EUROPARK (Auszug): Interspar, Hervis, H&M, Humanic, Saturn, Peek & Cloppenburg, Thalia, Zara, Zara Home, Bershka, Hollister, C&A, Ikea Einrichtungshaus, Esprit, Vero Moda, Tommy Hilfiger, Douglas, Swarovski, Stiefelkönig, Jeans Only, Salomon, Marionnaud, Marc O’Polo, Levi’s Store, Body Shop, MAC, KIKO Milano, Liebeskind, Sportalm, Superdry, Intimissimi, Calzedonia und viele mehr.

Ausgezeichnete Gastronomie
Moderne Einkaufszentren entwickeln sich immer mehr zu attraktiven urbanen Zentren, in denen man sich gerne trifft. Da spielt auch gehobene innovative Gastronomie eine wichtige Rolle. Mit DIDIlicious by Didi Maier findet sich im EUROPARK ein mit einer Haube von Gault Millau ausgezeichnetes Restaurant. Des Weiteren beiheimatet der EUROPARK mit yayayao ein asiatishes Spezialitätenrestaurant, Raschhofers Rossbräu bietet traditionelle Hausmannskost. The Bakery by Didi Maier, Satbucks sowie das Café Cappuccino laden zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen.

Nützliche Dienstleistungsbetriebe
Abgerundet wird der Branchenmix im EUROPARK durch zahlreiche Serviceeinrichtungen wie: Post, Apotheke, Bank, Schlüsseldienst & Schuhmacher, Reinigung, Kartenbüro, Frisör und Reisebüro.

Oval – die Bühne im EUROPARK
Das Oval ist das Theater des Einkaufszentrum EUROPARK Salzburg. Das von Massimiliano Fuksas entworfene und mit allen technischen Finessen ausgestattete Theater bietet Platz für bis zu 250 Personen. Die Plattform für Kleinkunst, Kabarett, Schauspiel, Konzert und Film bietet Unterhaltung für alle, die hohe Ansprüche an das Gebotene stellen.

Kinderangebot
Die Kids sind im EUROPARK besonders gut aufgehoben. Im einzigartigen Kids-Club, Salzburgs größtem Indoor-Abenteuerspielplatz, können sich die Kleinen nach Herzenslust austoben.
Auf Wunsch und gegen einen Unkostenbeitrag werden die Kleinen im 1. OG von ausgebildeten Kindergärtnerinnen betreut. Bis zu einer Größe von 1,30 Meter heißt es für die Kinder im Erdgeschoß bei freiem Eintritt: „Willkommen im Kids Club!“ Im Spieleparadies dürfen sich alle Kinder freuen auf’s Rutschen, das Ballbecken uvm.
Mit viel Engagement und Zuneigung für die kleinen Besucher betreibt die „Spielzeugschachtel“ bereits seit 1998 den KidsClub im EUROPARK. Hier toben sich die Kinder beim Krabbeln, Rutschen und Bauen aus, während ihre Eltern entspannt einkaufen.

Nah und leicht erreichbar
Der EUROPARK befindet sich am Ende der Klessheimer Allee direkt an der Autobahn A1 (Ausfahrt Klessheim). Mit dem Auto ist das Einkaufszentrum vom Stadtzentrum in rund 10 Minuten erreichbar, für Gäste stehen 4.200 Gratis-Parkplätze zur Verfügung. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der EUROPARK mit der O-Bus-Linie 1 vom Hauptbahnhof und der Buslinie 20 vom Stadtzentrum (Haltestelle Hanuschplatz) sowie mit der S-Bahn-Linie von Berchtesgaden und Golling-Abtenau erreichbar.

Montag-Donnerstag 9-19.30 Uhr
Freitag 9-21 Uhr
Samstag 9-18 Uhr
Feiertage geschlossenBild_1_-_JACK_JONES_-_Shop_c_EUROPARK_wildbild

Bilder und Text: Quelle Europapark Salzburg

Merken

Merken

Merken

Merken

Business, Event, Kulinarik

Restaurant „Altes Weinkellerchen“ in Gelnhausen

5. März 2017

Restaurant „Altes Weinkellerchen“ in Gelnhausen

Küchenmeister, gelernter Patissier und Restaurantfachmann – das ist Peter Bissinger. Klingt ganz normal. Ist es aber nicht!

Eine lange Reise durch die kulinarischen Zentren Europas liegt hinter ihm. Rast gemacht hat er an Stationen wie dem Pariser Großmarkt, im Hilton Hotel, bei Feinkost Böhm oder anderen namhaften Häusern  im In- und Ausland. Diese Erfahrung machte sich bezahlt: als Gourmet-Koch bestens gerüstet, wurde er in die National-Mannschaft berufen und für seine hervorragende Arbeit immer wieder ausgezeichnet. In den letzten Jahren zum Beispiel bei der Olympiade der Köche in Brüssel: Mannschafts-Gold, Goldmedaille mit Ehrenpreis für die schönste dekorierte Schauplatte, Ehrenpokal und Goldmedaille für den schönsten gedeckten Tisch.

Da kann man schon ins Träumen geraten – soll man ja auch.

Das Team Bissinger nimmt jeden normalen Anlass, um ihn mit Spaß und Know-how in ein außergewöhnliches Erlebnis zu verzaubern. Ein Gaumenschmaus, der auf der Zunge zergeht und als unvergesslich in Erinnerung bleibt.
www.Teileshop24.at

Das Erfolgsrezept

Für ein gelungenes Event sind drei Kriterien von großer Bedeutung: die leckere Küche, der freundliche Service und nicht zuletzt das ansprechende Ambiente. Die Erfahrungen auf Veranstaltungen wie den Hugo Boss Kollektionsübergaben, dem 75-jährigen Festo Jubiläum oder der Daimler Chrysler Hauptversammlung zeigen, dass diese Anforderungen stets zur vollsten Zufriedenheit erfüllt werden konnten.

„Ob traditionell oder kulinarisch, ganz gleich wo Ihr Geschmack liegt wir nehmen Sie mit auf eine Sinnesreise und kreieren Leckerbissen,  die Ihren Gaumen verwöhnen.“

Peter BISSINGER – STERNEKOCH

17176109_10212548130127632_370553020_o

Restaurant „Altes Weinkellerchen“ in Gelnhausen

Peter Bissinger (Goldmedaillen-Gewinner u.a. Mitglied der deutschen Nationalmannschaft der Köche) und seine Partnerin haben sich entschieden, das seit 20 Jahren bekannte Restaurant „Altes Weinkellerchen“ (Gelnhausen) mit dem besonderen Ambiente zu ihrer dauerhaften Wirkstätte zu machen. Erweitert um eine Weinstube mit ausgesuchten Weinen und mit einem außergewöhnlichem Preis/Leistungsverhältnis, sowie Exquisites für den „Kleinen Hunger“. Als Schwabe bietet Ihnen Peter Bissinger schwäbische Spezialitäten und Köstlichkeiten aus seiner feinen wie bodenständigen deutsch-französische Küche an.

Events / Partyservice – Grenzenlos genießen

Bei Kreativität und Exklusivität kennen Sie im „Weinkellerchen“ keine Grenzen und verleihen jedem Event eine besondere Note. Egal ob 25 oder 2500 Gäste: Sie verstehen es mit neuen Ideen immer wieder positiv zu überraschen. Ob traditionell oder kulinarisch fern, ganz gleich wo Ihr Geschmack liegt – Die Hausherren nehmen Sie mit auf Sinnesreise und kreieren Leckerbissen die Ihren Gaumen verwöhnen. Einfach eine Wohltat für Leib und Seele.

Das Auge ißt mit!

Nach dem Motto: „Die Seele baumeln lassen“, können Sie sich entspannt zurücklehnen und zusehen, wenn es ans Dekorieren geht. Mit Esprit und Liebe zum Detail übernehmen wir gerne auch das Schmücken ihrer Tafel, Ihres Büffets oder des gesamten Ambientes. Vom ersten Augenblick bis zum letzten Bissen appetitlich: Denn das Auge isst mit.

Header2

 

Merken

Merken

Merken

Business, Kulinarik, Lifestyle, Shopping Tipp

Puristen, Traditionalisten, Newcomer: Kaffeespezialitäten und ihre Eigenheiten

27. Januar 2017

Puristen, Traditionalisten, Newcomer: Kaffeespezialitäten und ihre Eigenheiten

Bild1Coffee“ (CC BY-SA 2.0) von Matt Biddulph

Die Liste der Kaffeespezialitäten ist ellenlang. Während manche Kaffeeliebhaber die Spreu vom Weizen gern scheiden, indem sie schlicht und ergreifend auf ihre Nationalhelden ein Loblied anstimmen, ist es nicht minder denkbar, Puristen von Traditionalisten und Newcomern zu trennen. Auch wenn bei diesem Ordnungsversuch die Grenzen mitunter verschwimmen, ist mit ihm vor allen Dingen Kaffeedebütanten gedient.

Puristen

Der Klassiker schlechthin, der ohne Zusätze auskommt, ist der Espresso. Der in kleinen Tassen servierte, stark aromatische Kaffee wird mit hohem Druck durch extrem feines Kaffeepulver gepresst. Für gewöhnlich wird er schwarz ohne Zucker getrunken, darf aber freilich nach Belieben gesüßt werden. Im Verein mit einem Grappa wird er zum Caffè Corretto.

Der vornehmlich im arabischen Raum beheimatete türkische Kaffee erfreut sich auch in europäischen Breiten zunehmender Beliebtheit. Zubereitet wird der Mokka meist durch zweimaliges Aufkochen des feinen Kaffeepulvers mit Wasser in einem langstieligen Kännchen. In den heiß ausgeschwenkten Tassen landet dabei nach dem ersten Aufkochen der entstandene Schaum, sodann nach dem zweiten Aufkochen der Kaffee samt Kaffeepulver. Der Kaffee muss ziehen, bis sich der Kaffeesatz am Boden der Tasse abgesetzt hat. Mit ein paar Tropfen eiskaltem Wasser darf gern nachgeholfen werden.

Bild2Morning Turkish coffee“ (CC BY-SA 2.0) von marviikad

Traditionalisten

Kaffeespezialitäten mit Milch

Den Cappuccino muss niemand vorstellen. Er ist selbst in Coffee-Shop-Ketten wie Starbucks längst zuhause. Speziell bei dem Einzelhandelsunternehmen wundert sich alle Welt aber bei Tage besehen auch mehr über die höchst eigentümliche Preispolitik. So geht aus einer Studie des Verbraucherportals Gutscheinsammler hervor, dass ein Cappuccino in Warschau um 2,55 Euro zu haben ist, während Starbucks dafür in Bern 5,39 Euro berechnet. Am Produkt kann es schwer liegen, denn ein Cappuccino fordert zwingend einen einfachen Espresso und zwei Teile Milchschaum. Dabei ragt die feste Milchschaumhaube leicht über den Tassenrand hinaus.

 

Erfreulich ist, dass Starbucks nicht anders als Costa Coffee in Großbritannien seit 2010 den Flat White auf der Karte hat. Damit ist der in Australien verbreitete Kaffee wenigstens den Briten ein Begriff. Der geringe Bekanntheitsgrad erstaunt umso mehr, als den Flat White vom Cappuccino nicht viel unterscheidet. Beide verwenden dieselben Zutaten und werden in Tassen normaler Größe (ca. 120 ml) serviert. Der Flat White ist lediglich etwas stärker, weil seine Zubereitung einen doppelten Espresso Ristretto, kurzum eine konzentrierte Espresso-Variante verlangt.

Flat White Coffee“ (CC BY 2.0) von russelljsmith

Auf eine lange Tradition blickt die Wiener Melange zurück. Bereits seit 1830 trägt sie ihr Teil zur berühmten Wiener Kaffeehauskultur bei. Serviert wird der aus einem leicht verlängerten Espresso oder Wiener Mokka, heißer Milch und etwas Milchschaum bestehende Kaffee in einer großen, flachen Porzellanschale mit Henkel (ca. 200 ml). Üblicherweise wird dazu ein Glas Wasser kredenzt.

Bild 3Kaffeespezialitäten mit Alkohol

Der Schuss Alkohol verleiht dem aromatischen Heißgetränk die besondere Note. Während der Rüdesheimer Kaffee mit Weinbrand flambiert wird, ehe ihm Sahne, Vanillezucker und Schokoladenstreusel den letzten Feinschliff geben, hat der Pharisäer eine ordentliche Ladung Rum unter der Sahne. Im Unterschied dazu wird der Fliegende Holländer mit Eierlikör verfeinert.

Als kanarische Spezialität ist der Barraquito in aller Munde. Serviert wird er in einem Glas. Optisch besticht er durch die klar voneinander zu unterscheidenden Schichten. Er vereint einen Espresso, Kondensmilch, aufgeschäumte Milch, Likör und eine frische Zitronenschale unter einem Dach.

Kaffeespezialitäten mit Eis

Als Erfrischungen in den heißen Sommermonaten werden Kaffeespezialitäten mit Eiswürfeln oder Speiseeis gereicht. So wird etwa für den portugiesischen Café Mazagran ein hohes Glas halb voll mit Eiswürfeln gefüllt, über die der gesüßte Kaffee gegossen wird. Verfeinert wird das Ganze endlich mit etwas Zitronensaft oder einem alkoholischen Getränk. In Vietnam dagegen kommen Erholungsuchende wie Einheimische unter Garantie durch einen Eiskaffee mit Milch, Cà phê sua dá oder Cà phê nau dá genannt, auf Touren.

Kaffeespezialitäten mit Sirup

Aromatisierter Kaffee, besser bekannt als Flavored Coffee, gehört zum Wesen der USA. Begonnen hat alles mit einem Produkt aus Espresso, Milchschaum und einem Schuss Sirup in San Francisco, ehe in den 80er-Jahren nach und nach Kaffeeliebhaber aus der ganzen Welt an der Zugabe von Sirup Gefallen fanden. Es gibt faktisch keinen Kaffee, der sich nicht individuell aromatisieren lässt und den Kaffeeliebhabern den American Way of Life ins Bewusstsein rückt.

Newcomer

Der grüne Kaffee ist unstreitig der Neuling in der Szene. Bei ihm handelt es sich um den sogenannten Rohkaffee. Heißt im Klartext: Der grüne Kaffee wird nicht geröstet, sondern in seiner unbehandelten, getrockneten Form gemahlen.

Im Geschmack ist er deutlich milder und erinnert stark an grünen Tee. Vor allen Dingen wird der grüne Kaffee aber als Wundermittel gegen überschüssige Pfunde gehandelt. Geschuldet ist dieser gute Ruf der Chlorogensäure. Während sie beim Rösten des Kaffees großteils abgebaut wird, bleibt sie in den grünen, ungerösteten Kaffeebohnen erhalten. Angesichts eines kolportierten Gewichtsverlusts von einem halben Kilo pro Woche ohne Änderungen der Essgewohnheiten ist der Hype um die grünen Dinger verständlich.

Was ist grüner Kaffee? von Grüner Kaffee

Business, Kulinarik, Location, Shopping Tipp

DU DENKST BEI „SMOKING“ NUR AN ABENDGARDEROBE? DANN AB IN DIE WEBER GRILL ACADEMY!

17. Januar 2017

DU DENKST BEI „SMOKING“ NUR AN ABENDGARDEROBE? DANN AB IN DIE WEBER GRILL ACADEMY!

Das Grillen mit einem Weber-Grill ist etwas ganz besonderes. Entscheide Dich einfach für Original Weber Kurse oder alternativ Termine beim Handel und erlerne das Premium-Grillen mit einem Weber-Grill von erfahrenen Weber-Profis.

In der WEBER Grill Academy ORIGINAL  wird Ihnen die Kunst des Premium Grillens gezeigt. Erleben Sie Grillgenuss vom Holzkohle-, Gas- oder auch Elektrogrill an der Seite eines Grillmeisters. Erfahren Sie an einem Abend alle Grundlagen rund um das Thema Grillen:

  • die gesunde Zubereitung von Speisen auf dem Grill
  • das stressfreie Grillen
  • die verschiedenen Grillmethoden
  • das Grillen mit geschlossenem Deckel
  • Wichtige Tipps rund um das BBQ

In der Kursgebühr enthalten sind:

  • Welcome-Aperitif mit Gruß aus der Grillküche
  • Lebensmittel
  • Wasser, Fruchtsäfte, Wein, Bier, Kaffee, Espresso
  • Kursunterlagen und eine Weber Grillschürze incl. Urkunde.

Kursdauer: ca. 4-5 Stunden
Kursgebühr: 99,00 €
Alkoholausschank nur in verzehrüblichen Mengen

Erleben Sie das ultimative Grillerlebnis im WEBER Grill Academy ORIGINAL Classic-Kurs.

Echte Grill- und BBQ-Klassiker neu interpretiert, wie das schottische Lachsfilet Loch Duart vom Erlenholzbrett oder unseren „Wine“ Dog. Der Weber Grillmeister schult Sie zum echten Grillprofi an Holzkohle-, Gas- und Elektrogrill. Genießen Sie die Vielfalt an Klassikern wie Wurst, Burger, Steak – bis hin zum perfekten Grilldessert. Die WEBER Grillakademie lässt keine Wünsche offen.

In der Kursgebühr enthalten sind:

  • Welcome-Aperitif mit Gruß aus der Grillküche
  • Lebensmittel
  • Wasser, Fruchtsäfte, Wein, Bier, Kaffee, Espresso
  • Kursunterlagen und eine Weber Grillschürze incl. Urkunde.

Kursdauer: ca. 4-5 Stunden
Kursgebühr: 115,00 €
Alkoholausschank nur in verzehrüblichen MengenBildschirmfoto 2017-01-17 um 12.17.37

 Anmeldungen jederzeit hier möglich.
Viel Spaß wünscht Team Society Blog.

Merken

Merken

Gesundheit, Kulinarik, Lifestyle

Frühstücksburger mit Lachs presented by Tommy Aigner

10. Januar 2017

Frühstücksburger mit Lachs presented by Tommy Aigner

Tommy Aigner unser Kulinarikexperte wird uns diesmal etwas ganz besonderes präsentieren. Seinen mittlerweile schon berühmten Lachsburger welcher bei keinem Frühstück mehr fehlen darf. 🙂 Wie genau und was man dazu benötigt wird in den kommenden Zeilen beschrieben. Nun aber viel Spaß beim SELBERMACHEN und gutes Gelingen! Mhmm…..

Zubereitung: Vinschgerl und Dinkelweckerl halbieren, die untere Seite mit Butter bestreichen und toasten. Die getoasteten Brote mit Orangen-Senf bestreichen. Eine kleine Schüssel nehmen und den Schnittlauch klein hacken und mit dem Sauerrahm, Salz und Pfeffer vermengen. Zwei Pfannen mit etwas Öl benetzen und in einer davon das Lachsteak anbraten, in der anderen die zwei Spiegeleier zubereiten. Nun auf eines der Brötchen den geräucherten Lachs geben, zwei Scheiben Tomaten drauf und ganz oben das Spiegelei, mit etwas Schnittlauch bestreuen. Auf das zweite das gebratene Lachssteak, dann die Schnittlauchsauce und drüber das Spiegelei! Voila…
Zutaten: 2 Personen 1 Vinschgerl 1 Dinkelweckerl 2 Eier 1 kl. Pkg. geräucherten Lachs 1 Lachssteak Butter 1 Tomate Sauerrahm 1/2 Bund Schnittlauch Orangen-Senf-Sauce Salz und Pfeffer
Nähere Infos und coole Gerichte findet Ihr auf Tommys Facebookseite
tommy-aigner
Business, Gesundheit, Kulinarik, Lifestyle, Shopping Tipp

I Love Kärnten Brot

23. November 2016

I Love Kärnten Brot

Die Bäckerei Marinitsch aus Moosburg ist der offizielle Produzent des I Love Kärnten Brotes. Ab 23.11.2016 ist das Roggenbrot auch bei Interspar erhältlich. Als nächster Schritt wird das I Love Kärnten Brot auch in den Sorten Krustenbrot, Vollkornbrot und Bauernbrot auf den Markt gebracht.

Seit 1925 stellt die Familie Marinitsch hochwertiges Brot per Hand her. Für Hans Marinitsch ist das Brot ein wichtiger Aspekt im täglichen Leben, denn sein Motto lautet: „Brot ist Leben!“. Deshalb hat sich die Familie Marinitsch bereits in vierter Generation der Herstellung von Brot und Gebäck verschrieben. Dass die Brotherstellung ihr „Leben“ bedeutet, wird durch die zahlreichen Auszeichnungen gestützt. Allein die Rezeptur des I Love Kärnten Roggenbrotes hat bei internationalen Blindverkostungen bereits 20 Goldmedaillen gewonnen. Das Geheimnis der Prämierungen ist die Herstellung des Sauerteiges. Von Generation zu Generation wurde das Geheimnis gut gehütet und weitergegeben. Außerdem ist der Bäckereibetrieb Marinitsch als einer von wenigen Betrieben Österreichs mit dem AMA Handwerksiegel ausgezeichnet worden.

15129438_1796779977253664_7130555567661005863_oSowohl die Marke I Love Kärnten als auch die Bäckerei Marinitsch stehen für eine tiefe Verbundenheit mit unserem schönem Bundesland. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, dass die Zutaten für das I Love Kärntner Brot zu 100% aus Kärnten stammen. Ein gschmackiges Brot braucht aber nicht nur die richtigen Komponenten, es braucht vor allem viel Liebe und Zeit. Durch die ausgewählten Zutaten ist diese kulinarische Köstlichkeit auch für die vegane Lebensweise geeignet.

Robert Graf, der Erfinder von I Love Kärnten, möchte mit dem I Love Kärnten Brot, auch die Kärntner Urlauber erreichen und somit ein Stück Kärnten hinaus in die Welt bringen. Dies soll vor allem über die heimischen Hotelbetriebe geschehen, die Ihren Gästen einen Laib Kärntner Brot als Geschenk mit nach Hause geben. Dadurch soll das Kärntner Bundesland wieder einen positiven Beigeschmack erhalten und über unsere Grenzen hinaus für hochwertige, qualitative Produkte stehen. Die Firma Kärntner Legro übernimmt hierbei die Auslieferungslogistik für die Hotellerie und Gastronomie.

Und wer jetzt schnell ein Brötchen bestellen möchte findet den passenden Link dazu hier.

Merken

Merken