Browsing Category

Beauty

ART / KUNST, Beauty, Business, Fashion, Gesundheit, Kulinarik, Lifestyle, Location, Reisetipp, Shopping Tipp, Terminaviso

Amsterdam mal ganz anders…

24. November 2017

48h in Amsterdam: Insidertipps für die Grachtenstadt

Wie so viele internationale Metropolen hat auch Amsterdam weit mehr als die typischen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Da die Auswahl an Museen, Monumenten und Shoppingmöglichkeiten hier besonders groß ist, empfiehlt es sich im Vorfeld einen groben Plan zu gestalten. Verwinkelte Gassen, schiefe Häuser und natürlich märchenhafte Grachten werdet ihr hier bestimmt sehen, aber was darf bei einem Besuch in Amsterdam außerdem nicht fehlen? Wir haben einzigartige Tipps die ihr leicht innerhalb von 48 Stunden bei eurem Aufenthalt in der niederländischen Hauptstadt abseits der touristischen Klischees entdecken könnt.

Sightseeing in Amsterdam

Um möglichst viel von der Stadt zu sehen, sollte man so gut es geht zu Fuß unterwegs sein. Falls jedoch einmal eine Distanz schneller bewältigt werden muss, kann man in den Straßenbahnen Tagestickets für 24 oder 48 Stunden kaufen. Diese kosten bis zu € 13,- pro Ticket und eignen sich perfekt für einen Kurzaufenthalt in der Stadt. Denn mit diesem gelösten Ticket kann man alle U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse, die von GVB Connexxion oder EBS betrieben werden, nutzen. Bei den Touristeninformationen gibt es kostenlose Stadtpläne, die sich für einen Rundgang bestimmt als nützlich erweisen.

Bei einem Spaziergang entlang der Grachten und alten Häuser kann man die Stadt am besten kennenlernen. Besonders schön ist der Grachtengürtel, welcher die vier Hauptgrachten Singel, Herengracht, Keizersgracht und Prinsengracht umfasst. Diese verlaufen im Halbkreis um die Innenstadt und eignen sich bestens, um durch die Stadt zu schlendern und die sich in alle Richtungen neigenden Häuser zu bewundern.

Zu einem absoluten Highlight der Stadt zählt das berüchtigte Rochtlichtviertel. Hier kann man auch das älteste Gebäude der Stadt bewundern. Das Skurrile an der Sache ist, dass es sich hierbei um die Oude Kerk, eine Kirche im Rotlichtviertel, handelt. In diesem belebten Viertel findet man mittlerweile aber auch schon schicke Bars und Restaurants, weshalb hier besonders die Nachtschwärmer unterwegs sind. Auch das nebenanliegenden Chinatown sollte man bei einem Besuch in Amsterdam erlebt haben. Wer sich vom Hauptbahnhof durch diese zwei Viertel Richtung Zentrum bewegt, gelangt auf den großen Hauptplatz, Dam, auf welchem auch der Königspalast thront.

Hier tummeln sich viele Touristen um die Straßenkünstler aber auch die historischen Bauten wie den Königspalast, die Nieuwe Kerk und das alte Rathaus zu bestaunen. Etwas unterhalb des Damplatz befindet sich der versteckte Begijnhof. Um in diesen mittelalterlichen Hof zu kommen, muss man das Tor des einzelnen braunen Gebäudes zwischen den Reihen der weißen Wohnhäuser auf dem Spuiplein durchschreiten.

Natürlich sollte auch ein Spaziergang durch den Vondelpark, ein Rundgang auf dem Museumsplein, ein Halt in einem der unzähligen Käseläden und eine Grachtenfahrt bei einem Aufenthalt in Amsterdam nicht fehlen. Nach einem Besuch des Anne Frank Hauses und der daneben liegenden Westerkerk lohnt es sich, wenn man etwas durch das Jordaan Viertel spaziert. In diesem hippen Viertel warten viele kleine Boutiquen, gemütliche Lokale und Bars darauf, entdeckt zu werden.

Zu einem besonderen Geheimtipp zählt der Norden der Stadt. Mit den kostenlosen Fähren, kommt man direkt vom Hauptbahnhof zur NDSM-Werft. Dieses stillgelegte Werft ist heute ein trendiges Kunstzentrum, in dem sich Graffiti Künstler zwischen den alten Straßenbahnen und dem vor sich hin rostenden Hafen austoben. Hier befinden sich neben tollen Bars und Cafés auch Galerien und Ateliers. Wer in den Sommermonaten kommt, sollte dann auch unbedingt beim Stadtstrand, Pllek, vorbeischauen. Der künstlich angelegte Strand eignet sich perfekt, um sich eine Zeit vom Sightseeing zu erholen und mit einem erfrischenden Getränk über das Ufer zu blicken.

Restauranttipps in der Grachtenstadt

Feinschmecker werden sich in der niederländischen Hauptstadt besonders wohlfühlen. An fast jeder Ecke, lädt ein gemütliches Lokal zum Verweilen ein. Um während eines Besuchs in Amsterdam nicht auf Touristenlokale hineinzufallen, haben wir tolle Tipps, wo es sich besonders gut und preiswert speisen lässt.

Für Freunde der gehobenen Küche bietet die Stadt unzählige Anlaufstellen. Zu empfehlen ist das Wolf Atelier nahe dem Hauptbahnhof. Hier verwöhnt der Österreicher Michael Wolf mit seinem Küchenteam seine Gäste mit ausgefallenen Gerichten.
Auch im zentral gelegenen luxuriösen 5-Sterne Hotel De L’Europe kommen Genießer auf ihre Kosten. Der schöne Ausblick auf die angrenzende Gracht, ist neben der hervorragenden Küche ein weiterer Grund für einen Besuch in den beiden Restaurants Bord‘Eau und Hoofdstad Brasserie des Hotels.
In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das farbenfrohe Dynasty. Hier kann man herrliche Gerichte aus der thailändischen, malaysischen und vietnamesischen Küche genießen.

Wer nicht unbedingt auf ein besonders hohes Küchenniveau Wert legt, dem empfehlen wir einen Besuch in den gemütlichen Foodhallen. Bei dem riesigen Angebot des Indoor-Foodmarkets findet bestimmt jeder etwas das seinen Geschmack trifft. Wer ansonsten gerne leckere Burger mit Pommes ist, der ist bei Geflipt genau richtig! Pastafans sollten der Spaghetteria einen Besuch abstatten und für alle die gerne ausgiebig frühstücken oder lunchen, ist die Corner Bakery die ideale Anlaufstelle. Besonders Fisch und Meeresfrüchte bekommt man in Amsterdam in guter Qualität! Bei einem Besuch im Mossel & Gin bekommt man köstliche Muscheln und ausgefallene Gin Tonics und in der De Oesterbar kann man typische Meeresspezialitäten genießen. Allen Zuckermäulern raten wir, die besten Donuts der Stadt im Peejays Doughnuts zu probieren oder auf ein Eis im Monte Pelmo Ijs zu gehen.

Shoppingmöglichkeiten

Von großen Kaufhäusern im Zentrum bis zu hippen Märkten, Vintage Shops und endlose Einkaufsstraßen – in Amsterdam ist für jeden Shoppingfreund etwas dabei.

Wer sich weder auf den regen Einkaufsstraßen noch in den großen Shoppingcentern wohlfühlt, der sollte sich auf die Negen Straatjes (Neun Straßen) begeben. Diese Straßen durchqueren die Hauptkanäle zwischen dem Jordaan-Viertel und der Leidsestraat. Hier findet man viele nette Restaurants, Schmuckläden, Boutiquen und einzigartige Vintage Shops.

Von berühmten Modegeschäften über Parfümerien bis zu den feinsten Konditoreien findet man in der in Amsterdam Süd gelegene Beethovenstraat. Diese elegante und ruhige Straße ist besonders dann einen Besuch wert, wenn man sich etwas Luxus gönnen möchte.

Wer Amsterdam kennt, weiß, dass sich die Stadt neben den Grachten, besonders durch seine vielen Märkte auszeichnet. Neben dem berühmten schwimmenden Blumenmarkt, dem Flohmarkt auf dem Waterlooplein und dem bekannten Albert Cuyp Markt haben wir einen Tipp, wo man besonders gut shoppen kann!

Jeden Montag und Samstag hat man die Gelegenheit den vielseitigen Noordermarkt zu erleben. Hier kann man günstige Vintage-Kleidungsschnäppchen ergattern und handgemachten Schmuck kaufen. Wer gerne einzigartige Kleidungsstücke hat, die man bei anderen Leute auf der Straße nicht wieder entdeckt, sollte hier vorbeischauen.

Die passende Unterkunft in Amsterdam

Um das Flair der Stadt bestens miterleben zu können, empfiehlt sich ein zentral gelegenes Hotel zu buchen. Eine große Auswahl an Hotels in Amsterdam sowie an attraktiven Specials und Arrangements für einen Kurzurlaub in den Niederlanden findet man auf HotelSpecials.at.

 

Beauty, Business, Gesundheit, Lifestyle, Shopping Tipp

Yoga – Vielmehr als nur eine Sportart.

19. Oktober 2017

Yoga ist vielmehr als nur eine Sportart. Es ist eine Lebensphilosophie, die uns dabei hilft, in Einklang mit unserem Körper zu Ruhe und Frieden zu finden. Jede Frau braucht ab und zu eine Auszeit, einen Moment des Durchatmens, um die Gedanken zu sammeln, sich wohl in der eigenen Haut – und Kleidung zu fühlen. Die Sportswear von Ana Heart wurde von Urban Chic inspiriert und kann innerhalb und außerhalb des Yoga Studios getragen werden. Unser Leben als Frau kann im Alltag, gelinde gesagt, sehr hektisch werden. Daher ist es umso wichtiger, uns selbst hin und wieder eine Auszeit zu gönnen.

Die meisten von uns verbringen den Großteil des Tages hinter dem Schreibtisch und viel zu viel im Sitzen. Das Sitzen vor dem Computer am Schreibtisch und das für 8 Stunden oder mehr pro Tag, belastet den Rücken und die Wirbelsäule. Das kann wiederum schnell zu Nacken- und Schulterbeschwerden sowie Rückenschmerzen führen. Auch wenn Sie mehrmals die Woche Yogatraining machen, so kann der Stress und die Anspannung, die Sie unter der Woche auf der Arbeit erfahren, dadurch vielleicht nicht gänzlich ausgeglichen werden.
Yogaübungen während der Arbeit können jedoch die negativen Einflüsse der Schreibtischarbeit reduzieren und Sie physisch sowie mental stärken. Dadurch werden Sie fokussierter und automatisch auch produktiver.

Yogakleidung speziell für Läuferinnen

Laufen Sie regelmäßig und möchten nun mit Yoga beginnen? Vielleicht fragen Sie sich, welche Kleidung Sie tragen sollen und ob sie sich sogar etwas Neues kaufen sollten? Keine Sorge, Yogakleidung und Joggingkleidung sind untereinander weitgehend austauschbar. Für beide Aktivitäten sollte die Kleidung praktisch sein, gut sitzen, und vor allem aus atmungsaktivem Material gefertigt sein. Yogaleggings zum Beispiel können einfach als Laufhosen verwendet werden. Sie sparen sich also den Kauf einer weiteren Hose.

Yoga Leggings gehören in jeden Kleiderschrank

Yoga Leggings sind nicht nur äußerst praktisch, sondern auch voll im Trend. Ob zum Laufen, Yoga, oder für den Alltag. Von gewickelten Leggings bis zu Leggings in voller Länger und in jeder nur erdenklichen Farbe sind Yoga Leggings inzwischen nicht nur ein fester Bestandteil moderner Sportkleidung geworden, sondern auch ein Fashionstatement. Diese sind perfekt auf Ihren Körper zugeschnitten, verdecken alle wichtigen Bereiche vollständig und das Material betont in der Regel Ihre Figur vorteilhaft. Außerdem helfen sie, Schweiß zu absorbieren.

Kaufen Sie sich ein Paar von guter Qualität und aus starkem Material, das nicht zu schnell abnutzt. Auch helle Farben sollten Sie vermeiden, denn auf solchen ist Schweiß leichter sichtbar.

Ana Heart – steht für…

Jedem Yoga Training liegt die Idee zugrunde, im Einklang mit der Natur zu leben. Wenn Sie Ihre eigenen Grenzen kennenlernen wollen, müssen Sie sich über Ihre Umgebung, die Erneuerung Ihres Körpers und richtiges Atmen bewusst werden… Genau das treibt Yoginis dazu an, die Übungen zu vollziehen, die von den alten Künsten des Yogas inspiriert wurden.

Amanda und Rachel, die Gründerinnen dieser Marke, teilen genau diese Werte und kombinieren ihre Leidenschaft für Yoga mit Mode. Ana Heart ist viel mehr als nur eine Marke – es ist ein ganzer Lebensstil!

Genießen Sie jeden Aspekt des Stadtlebens in der besten Sportkleidung überhaupt. Fühlen Sie sich gut, weil Sie gut aussehen – und umgekehrt! Sportskleidung hat die Modewelt im Eiltempo erobert. Von New York nach London, von dort nach Paris und nun auch Berlin. ba&sh folgt denselben Prinzipien wie wir. Daher haben wir ba&sh unser Vertrauen geschenkt, dieses Sortiment zu entwickeln, das Komfort, Qualität und Weiblichkeit vereint.Diese neun Kleidungsstücke können sowohl tagsüber, als auch während täglicher Yogakurse getragen werden. Sie werden sich unbeschwert und frei fühlen. Glücksempfinden und Mode sind voneinander einfach unzertrennbar.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlichst bei Sharon und Barbara dafür bedanken, dass wir unser neues Sortiment in deren Stores in Frankreich und überall in Europa präsentieren konnten.

ART / KUNST, Beauty, Business, Gesundheit, Kulinarik, Lifestyle, Shopping Tipp

forever qualität – PRODUKTE FÜR ALLE Bedürfnisse

15. Oktober 2017

forever qualität – PRODUKTE FÜR ALLE Bedürfnisse

Bei Forever Living Products glauben wir, dass unser größtes Vermächtnis das ist, was wir für andere tun und wie wir es tun. Wir arbeiten mit nachhaltigen Methoden, die im Einklang mit der Erde stehen und die unseren Kindern die Aussicht auf eine bessere Zukunft geben.

Forever Living ProductsWir sind Weltmarktführer für exklusive Aloe-Vera-Produkte. Unser Motto: „Konzentration auf so wenige Grundstoffe und so viel Natur wie möglich.“ Die Aloe Vera von Forever ist eine der reinsten, die auf dem Markt erhältlich ist. Wir versprechen: Beste Qualität für Ihr Wohlbefinden!

Diese Kultur ist stark in unserem Unternehmen verwurzelt. Das Arbeiten für eine bessere Zukunft ist viel mehr als eine Verpflichtung – es ist ein wahres Vergnügen.

Die Aloe Vera von Forever ist eine der reinsten, die auf dem Markt erhältlich ist. Und sie wird stets sorgsam behandelt – also weder pasteurisiert, gefriergetrocknet oder stark erhitzt – so behält sie ihre Vorzüge. Dafür sorgen nicht zuletzt die umfassenden Kontrollen, die Forever – angefangen vom Anbau über die Herstellung bis zum Vertrieb – durchführt. Die Reinheit des Gels ist die Grundlage für die unterschiedlichen Produkte von Forever.

Das Motto: „Konzentration auf so wenige Grundstoffe und so viel Natur wie möglich.“ Deshalb bestehen Aloe-Vera-Produkte von Forever hauptsächlich aus dem Grundstoff Aloe-Vera-Gel. Je nach Anwendung werden sie in ihrer Konsistenz und Zusammenstellung abgewandelt und ergänzt, so dass die Kunden verschiedene Produkte – ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten – nutzen können. – Das fängt bei der Nahrungsergänzung an, bei der hochwertige Gemüse- und Obstsorten die Wirkung ergänzen, und geht bis hin zu Körper- und Gesichtspflegeprodukten mit Duftnoten aus Pflanzen oder Blüten.

Was für Menschen gut ist, gilt ebenso für Tiere: Auch für Haustiere bietet Forever Aloe Vera an. Selbst die hautverträglichen Waschmittel und Reinigungsprodukte von Forever konzentrieren sich stets auf die wesentlichen Inhaltsstoffe in reiner Form. Mittlerweile ist Forever der größte Hersteller von Aloe Vera weltweit. Die Forever Aloe-Vera-Produkte waren die ersten, die die strengen Anforderungen des International Aloe Science Council erfüllten. Bis heute wird ihnen immer wieder das Gütesiegel für gleichbleibend gute Qualität und Reinheit dieser unabhängigen Prüfstelle verliehen. Dass die Forever Produkte weltweit anerkannt sind, beweisen weitere Prüfzertifikaten wie etwa das islamische Gütesiegel oder das Kosher-Gütesiegel. Alle unsere Produkte werden garantiert- ohne Tierversuche hergestellt.

Mehrere Sport- & Fitnessprodukte von Forever haben das Siegel der Kölner Liste erhalten. Die Kölner Liste führt Nahrungsergänzungsmittel mit minimiertem Dopingrisiko. Sportler können so mit gutem Gewissen auf die Produkte zurückgreifen.

Bilder und Text: www.flp.at

ART / KUNST, Beauty, Gesundheit, Lifestyle

Mit über 20 Jahren Erfahrung und über 1000 Eingriffen – Dr. Peter Lisborg

7. September 2017

Neues Wohlbefinden & Selbstvertrauen by Dr. Peter Lisborg

Die Unterstreichung Ihrer individuellen Schönheit, höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie fachspezifische Erfahrung, sind die Säulen meiner der Ordination für Ästhetik im Manomed Zentrum, in Wien.

Als Chirurg aus Leidenschaft mit über 20 Jahren Erfahrung und über 1000 Eingriffen, stehe ich Ihnen mit meinem fundierten Wissen über operative und non-invasive Therapien im Bereich der Ästhetik zur Verfügung. Hin zu natürlichen Formen und weg von übertriebener Künstlichkeit lautet meine Devise. Ich begleite Sie auf dem Weg zu Ihrem individuellen Wohlfühl-Gleichgewicht und hin zu mehr Selbstbewusstsein.

Lebenslauf

Mit Vorgaben von Schönheit und Ästhetik werden wir in unserem täglichen Leben konfrontiert. Diese sind geprägt durch gesellschaftliche und kulturelle Normen und können dadurch unterschiedlicher gar nicht sein. Wahre Schönheit allgemein zu definieren, ist nicht möglich, da Vorstellungen in Bezug auf Ästhetik schnell wechseln können und zumeist individueller sind, als uns zahlreiche Medien versuchen darzulegen.

DAS UNTERSTREICHEN DER NATÜRLICHEN SCHÖNHEIT

Selbstverständlich kann man streng genommen, bezogen auf Körperproportionen und Aussehen, darlegen ob ein Mensch in unserer Gesellschaft als schön wahrgenommen wird oder nicht. Dazu existieren schließlich auch zahlreiche Formeln und Berechnungen von Experten, doch letztendlich entscheidet jede Frau und jeder Mann selbst, was für sie oder ihn als schön und ästhetisch gilt.

Man spricht sehr oft von innerer Schönheit die nach Außen getragen wird. Man sieht eine Frau, einen Mann mit einer unglaublichen Ausstrahlung – einem selbstbewussten Auftreten und spricht dadurch oft von einer regelrecht positiven Wirkung dieser Person auf einen. Mein Ziel ist es genau hier anzusetzen: Ihr Wohlbefinden ist die Basis für ihre individuelle, natürlich Schönheit die es zu unterstreichen gilt – hin zur Zufriedenheit mit sich selbst und ihrem Körper.

MODERNE MEDIZINISCHE STANDARDS, LAUFENDE QUALITÄTSSICHERUNG

Meine Aufgabe als langjährig erfahrener Arzt und Chirurg aus Leidenschaft, sehe ich nicht darin Schönheit im Allgemeinen zu beurteilen, sondern Sie individuell zu beraten und fachspezifisch auf dem Weg zu neuem Selbstbewusstsein zu unterstützen. Das Hervorheben Ihrer natürlichen Schönheit ist mir dabei ein großes Anliegen. Als fachlich sehr erfahrener, in Österreich als auch international ausgebildeter Chirurg, lege ich größten Wert auf modernste medizinische Standards, sei es bei der Auswahl von medizinischem Gerät, oder durch laufende Fortbildung im Bereich der Chirurgie.

Als Past-President der World Academy of Cosmetic Surgery und Mitglied der Austrian Academy of Cosmetic Surgery, als auch der American Academy of Cosmetic Surgery, bin ich auch selbst als Vortragender bei zahlreichen internationalen Kongressen tätig und gebe so mein Wissen und meine fachspezifische Erfahrung weiter. Fundierte Beratung, strengste Hygienestandards und laufende Qualitätsüberprüfungen garantieren Ihnen größtmögliche Sicherheit vor und nach jedem Eingriff. Möglichst schonende Operationstechniken auf dem neuesten Wissenstand und die ständige Fortbildung meiner Mitarbeiter erfüllen jene hohen Erwartungen, welche sie an eine Ordination mit Schwerpunkt Chirurgie im ästhetischen Bereich setzen. Jede Patientin und jeder Patient genießt bei uns besondere Aufmerksamkeit und unsere oberste Devise ist es, sie sicher und mit einem hervorragenden Ergebnis zufrieden zu stellen.

LEBENSLAUF DR. PETER LISBORG

  • Geboren 1958 in Kanada
  • Matura in Vancouver, B.C. in 1975
  • Mikrobiologie Studium, University of British Columbia
  • Medizinstudium, Karl Franzens Universität Graz, Promotion 1987
  • Facharzt für Allgemein Chirurgie, 1994
  • Oberarzt im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, St. Veit/Glan bis 1998
  • Seit 1998 selbständig
  • 1999 Mitgründer der Österreichischen Gesellschaft für Kosmetischer Chirurgie
  • 2004 Vorstellung der Avelar-Bauchstraffung-Technik bei Welt-Kongress für Liposuction, in St. Louis
  • Publikation der Avelar-Technik in Plastik Surgery Practise, März 2005
  • Seit 2005 Mitglied der American Academy of Cosmetic Surgery
  • 2006-2007 President der Österreichischen Gesellschaft für Kosmetischer Chirurgie
  • 2010 President World Academy of Cosmetic SurgeryDR. PETER LISBORG
    Facharzt für Chirurgie
    Schwerpunkt Ästhetische MedizinRotenhofgasse 14, 1100 Wien
    Telefon: +43 (0) 1 22 60 160
    E-Mail: info@drlisborg.at

Merken

Merken

Beauty, Gesundheit, Lifestyle, Location, Reisetipp

Thermenurlaub is coming….

6. September 2017

Endlich ein entspannendes Wochenende in einem feinen Thermenhotel, um mal wieder so richtig auszuspannen – träumen auch Sie nicht ab und an davon? Eigentlich sollte es dabei keine Probleme geben. Schließlich gibt es zahlreiche öffentliche Thermen, in deren unmittelbarer Nähe sich Hotels für große wie kleine Geldbörsen finden. Solche Thermen besitzen zumeist Innen- und Außenpools mit verschiedenen Temperaturen sowie Saunalandschaften mit mehreren Saunen und Dampfbädern, im Regelfall sind auch Massagen zu haben. Übrigens ein kleiner Hinweis: es heißt richtig „Thermenhotel“ und nicht „Thermalhotel“.

Selbst jene, die Menschenmassen in öffentlichen Thermen weniger schätzen, werden fündig, gibt es doch vor allem in Österreich zahlreiche Thermenhotels, die über ein eigenes Spa mit Thermalwasser verfügen und dieses zumeist sogar exklusiv für Hausgäste zur Verfügung stellen. Das liegt auf der Hand, denn erlaubte ein Hotel auch externen Gästen den Zutritt, wäre die private Dimension wiederum gestört und würde genau das eintreten, was ein anspruchsvoller Hotelgast gar nicht schätzt. Allerdings: Während in Österreich nur knapp zehn Prozent aller Wellnesshotels externen Gästen Zutritt ins Spa erlauben, sind es in Deutschland mehr als 45 Prozent.

Viele Thermalquellen werden seit alten Zeiten als Heilquellen genutzt, sie liegen in sogenannten Thermalkurorten – der größte der Welt ist übrigens Budapest, das mehr als 120 verschiedenartige Thermalquellen und 21 öffentliche Thermen besitzt. Zu den besonders bekannten Thermalkurorten in Österreich zählen beispielsweise Bad Tatzmannsdorf, Bad Waltersdorf, Bad Radkersburg oder Stegersbach, in Deutschland sind etwa Baden-Baden, Bad Birnbach oder Bad Füssing zu nennen.

Das Wasser aus einer Thermalquelle wird Thermalwasser genannt, eine Thermalquelle ist letztlich das Kriterium, das ein Thermenhotel von einem normalen Wellnesshotel unterscheidet. Aber Achtung: Vor allem in Deutschland kommt es immer wieder vor, dass Hotels ihren Wellnessbereich einfach Therme nennen, auch wenn dort gar kein Thermalwasser zu finden ist. Wer die Vorzüge von Thermalwasser schätzt, sollte deshalb vor der Hotelbuchung nachfragen, ob in den Pools überhaupt Wasser aus der örtlichen Thermalquelle drinnen ist.

Rein äußerlich ist ein Thermal-Spa nicht von einem normalen Spa zu unterscheiden – das Wasser macht den Unterschied! Thermalwasser enthält häufig Salze, schwefelhaltige Verbindungen, Kohlensäure oder – wesentlich seltener – auch schwach radioaktive Bestandteile („Radonwasser“, beispielsweise in Bad Gastein). Diese Inhaltsstoffe haben eine überaus positive, gesundheitsfördernde Wirkung auf den Organismus, und zwar nicht nur beim Baden, sondern manchmal auch bei Trinkanwendungen.

Was bietet nun ein Thermenhotel für Sie als Wellnessgast? Wichtig ist zunächst ein feiner Thermenbereich mit verschiedenartig temperierten Pools und verschiedenen Saunen und Dampfbädern. Bademäntel und Slipper sollten ohne Mehrkosten im Zimmerpreis enthalten sein, im Spa sollten frisches Wasser, Trockenfrüchte, Obst und Tee zur freien Entnahme bereitstehen – all das sind für gute Hotels Standards. Hinzu kommt eine entsprechend große Anzahl an Ruheliegen im Indoor-Bereich, so dass man nicht um ein „Wellness-Grundrecht“, nämlich eine freie Liege, kämpfen muss. Noch gibt es viele Thermenhotels mit Nachholbedarf auf diesem Gebiet, es lohnt sich daher, vor der Buchung nachzufragen, wie viele Ruheliegen denn vorhanden sind und dies mit der Größe des Hauses in Relation zu setzen. Im Idealfall sollte für jeden Gast eine Liege vorhanden sein.

Der kritische Wellnesshotelführer RELAX GUIDE hat alle einschlägigen Hotels getestet und führt in seinen Hotelkommentaren stets die Liegenanzahl an. Damit bietet er bestmögliche Informationen zu jedem einzelnen Haus – mit einer Stärke für das Wesentliche. Die aktuelle Buchausgabe des RELAX GUIDE ist deshalb unbedingt zu empfehlen, zudem gibt es den monatlichen Newsletter RELAX NEWS. Er versorgt alle Abonnenten mit kostenloser Zusatzinfo über die jeweils fünf besten Angebote von Lilien-Hotels. Also über jene, die mit dem Qualitätsgütesiegel der Lilie ausgezeichnet wurden. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit ausgesuchten Thermenhotels, die mit mindestens einer Lilie prämiert wurden.

Bilder& Text: www.relax-guide.com

Beauty, Business, Lifestyle

Fettabsaugung by Dr. Lisborg

2. September 2017

Fettabsaugung by Dr. Lisborg

Die Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt, ist ein ästhetisch chirurgischer Eingriff, bei dem Fettzellen mittels einer Kanüle an bestimmten Körperregionen abgesaugt werden. Damit ist es möglich, langfristige Ergebnisse zu erzielen. Der Körper bildet nach der Pubertät keine neuen Fettzellen. Der Grund warum viele Menschen trotzdem stark zunehmen liegt daher nicht an neu gebildeten Fettzellen, sondern daran, dass sich bestehende Zellen aufblähen und dicker werden. Durch eine Liposuktion wird ganz einfach die Anzahl dieser Zellen verringert, was zu einer nachhaltigen und schöneren Körperform führt.

Im PKLP Ästhetik Zentrum in Klagenfurt, Kärnten erfolgt die Fettabsaugung in Kombination mit der Tumeszenz-Lokalanästhesie, bei der große Flächen sicher und lange wirksam betäubt werden können. Die Liposuktion ist eine der risikoärmsten Methoden zur Fettabsaugung. Dabei wird überschüssiges Fettgewebe dauerhaft entfernt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass diese Methode nahezu überall am Körper anwendbar ist.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass eine Fettabsaugung nur für den Bauch im Zuge einer Bauchdeckenstraffung bzw. für ungeliebte Reiterhosen durchgeführt werden kann. Tatsache ist, dass dieser ästhetische Eingriff an fast allen Körperregionen – so zum Beispiel auch an den Oberarmen im Zuge einer Oberarmstraffung – zum Einsatz kommen kann.

An welchen Körperregionen kann eine Liposuktion durchgeführt werden?

Einsatzgebiete:

• Doppel-Kinn
• Oberarme (Oberarmstraffung)
• weibliche Brust
• männliche Brust
• Bauch/Taille (Bauchdeckenstraffung)
• Gesäßstraffung
• Rücken
• Hüften
• Oberschenkel
• Waden
• Fußknöchel-Region

Was passiert bei einer Fettabsaugung?

Zunächst erfolgt die Vorbereitung mit der speziellen Tumeszenz-Lokalanästhesie, indem eine stark verdünnte Betäubungslösung in größeren Mengen in das Gewebe eingespritzt wird. Dieses Verfahren gehört zu den derzeitig häufigsten angewendeten Methoden und gilt als besonders Risikoarm. Bei der Anwendung dieser Lokalanästhesie in Kombination mit einem Dämmerschlaf gibt es kein Narkoserisiko. Durch die Mobilität des Patienten wird zusätzlich das Trombose-Risiko minimiert.

Danach wird eine Vibrationskanüle über mehrere kleine Schnitte in die Haut eingeführt. Dabei werden überschüssige Fettzellen zwischen Unterhaut und Muskulatur gelöst und abgesaugt.

Fettabsaugung

Genesung / Nachbehandlung

In der Regel ist es den Patienten bereits nach wenigen Tagen möglich, ihren geregelten Tagesablauf nachzugehen. Es können Blutergüsse (blaue Flecken) auftreten, die sich nach ein bis zwei Wochen wieder auflösen und im Alltag nicht behindern. Die Empfindung nach der Operation gleicht dem eines Muskelkaters und hält für einige Tage an. Die äußere Abheilung ist meist nach vier Wochen abgeschlossen, der Heilungsprozess im Körper kann bis zu sechs Monate andauern. Kompressionswäsche ist ein wichtiger Bestandteil der Nachbehandlung, da sie den Heilungsprozess beschleunigt. Im PKLP Ästhetikzentrum in Kärnten, Klagenfurt wird nach dem Eingriff ein Kompressionsmieder angepasst, das für mehrere Wochen getragen werden sollte. Ausführliche Informationen über die Zeit nach Ihrer Behandlung erhalten Sie selbstverständlich bei unserem gemeinsamen Erstgespräch im PKLP Ästhetikzentrum.

Welche Verfahren der Fettabsaugung werden bei Dr. Lisborg angeboten?

Neben der Liposuktion bietet Dr. Lisborg, Facharzt für ästhetische Chirurgie, auch die sogenannte „HD Fettabsaugung“ an. Bei der High Definition Liposuction kommt modernste Ultraschall-Technologie zum Einsatz. Dabei werden Fettzellen gezielt zerstört. Dies hat den Vorteil, dass das verflüssigte Körperfett sanfter abgesaugt werden kann, ohne dabei das umliegende Gewebe zu beschädigen. Diese Art der Fettabsaugung eignet sich insbesondere für sportliche Männer, die ihrem Körper ohne hartes Training zur Traumfigur verhelfen wollen.

Fettabsaugung

Welche Personen sind für eine Fettabsaugung geeignet?

Obwohl es sich hier um eine gängige Operationsmethode handelt, ist dennoch nicht jeder für eine Fettabsaugung geeignet. Idealerweise haben Patienten lokale Fettdepots, sind nicht stark übergewichtig und befinden sich in guter gesundheitlicher Verfassung. Manchmal muss auch von einer Fettabsaugung abgeraten werden, wenn die Elastizität der Haut nicht ausreichend ist. Hier kann eventuell mit einer Hautstraffung nachgeholfen werden. Ob Sie für eine Liposuktion in Frage kommen, wird selbstverständlich bei Ihrem Beratungsgespräch abgeklärt.

Welche Risiken können bei einer Fettabsaugung auftreten?

Die Risiken einer Fettabsaugung im PKLP Ästhetikzentrum sind äußerst gering. Trotzdem möchten wir Sie gerne über mögliche ungewollte Reaktionen Ihres Körpers aufklären. Ausführliche Informationen über die Risiken Ihrer Absaugung erhalten Sie selbstverständlich bei unserem gemeinsamen Erstgespräch im PKLP Ästhetikzentrum.

Was kostet eine Fettabsaugung in Kärnten?

So einzigartig, wie jeder Mensch ist, so individuell auf ihn zugeschnitten muss auch die jeweilige Behandlung sein. Dementsprechend unterschiedlich können sich auch die Preise gestalten. Diese richten sich auch nach der Größe des Eingriffs sowie nach Ihren persönlichen Wünschen. Gerne informieren wir Sie ausführlich über die Preisgestaltung für Ihre ganz individuelle Behandlung sowie mögliche Finanzierungsmöglichkeiten mittels unseres Partners bei Ihrem Beratungsgespräch im PKLP Ästhetikzentrum.

Merken

Merken